Varta Aktie stark unter Druck: Zahlen kommen gar nicht gut an!

An der Börse teilt man die positive Interpretation der heute Morgen veröffentlichten Halbjahreszahlen von Varta nicht - man hatte schlicht mehr erwartet vom Batteriekonzernaus Ellwangen. Bild und Copyright: 1000 Words Photos / shutterstock.com.

An der Börse teilt man die positive Interpretation der heute Morgen veröffentlichten Halbjahreszahlen von Varta nicht - man hatte schlicht mehr erwartet vom Batteriekonzernaus Ellwangen. Bild und Copyright: 1000 Words Photos / shutterstock.com.

13.08.2021 08:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Der Batteriekonzern Varta hat Halbjahreszahlen vorgelegt. In den ersten sechs Monaten 2021 hat das Unternehmen den Umsatz um 1,8 Prozent auf 397,6 Millionen Euro gesteigert, während das EBITDA um etwa 10 Prozent auf 112,3 Millionen Euro erhöht werden konnte. Unter dem Strich wurde laut Angaben im Halbjahresbericht ein Gewinnanstieg von 39,9 Millionen Euro auf 45,6 Millionen Euro erzielt. Je Varta Aktie sind dies 1,13 Euro nach zuvor 0,99 Euro. Das Minus beim Free Cashflow verkleinert sich von 125,5 Millionen Euro auf 119,3 Millionen Euro.

„Wir haben angekündigt, 2021 das sehr gute operative Ergebnis des vergangenen Jahres noch einmal zu steigern und eine EBITDA-Marge von rund 30 Prozent zu erreichen. Nach den ersten sechs Monaten können wir sagen: Unsere Planungen gehen voll auf”, sagt Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der Varta AG.

Für das gesamte laufende Jahr erwartet Varta einen Umsatz von rund 940 Millionen Euro, dies entspreche einem hohen einstelligen Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Auf EBITDA-Basis soll die Marge bis zu 30 Prozent erreichen und damit um bis zu 2,5 Prozentpunkte gegenüber dem vergangenen Jahr steigen. An den Kapazitätserweiterungen arbeitet man weiter und liege beim Aufbau einer Pilotanlage für großformatige Lithium-Ionen-Rundzellen im Zeitplan.

Anleger hatten von Varta mehr erwartet

An der Börse teilt man die positive Interpretation der Halbjahreszahlen von Varta nicht - man hatte schlicht mehr erwartet vom Batteriekonzernaus Ellwangen. Vartas Aktie gerät heute Morgen erneut deutlich unter Druck, aktuelle Indikationen liegen bei 141/145 Euro. Gestern schon war das Papier nach einem Rutsch unter charttechnische Unterstützungen bei 160,20/161,55 Euro stark unter Druck geraten und bis auf 148,20 Euro gefallen. Den XETRA-Handel hatte die Varta Aktie mit 152,10 Euro und 6,72 Prozent Minus zum Vortag beendet,.

Mit dem sich andeutenden Kursrutsch wären weitere charttechnische Verkaufssignale möglich. Supportmarken zwischen 145,40/146,70 Euro und 143,45/144,15 Euro stehen dabei im Fokus. Weitere Unterstützungen lägen im Breakfall um 139/140 Euro und bei 133,50/134,55 Euro.

Daten zum Wertpapier: Varta
Zum Aktien-Snapshot - Varta: hier klicken!
Ticker-Symbol: VAR1
WKN: A0TGJ5
ISIN: DE000A0TGJ55
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Varta

26.10.2021 - Aktien: Continental, LPKF Laser, SMA Solar, TUI, Varta und Co.: Neue Shortseller-Positionen
13.10.2021 - Varta: Startet die Aktie jetzt durch?
12.10.2021 - Aktien: Adler Group, K+S, Leoni, Nordex, Varta und Co.: Neue Shortseller-Positionen
07.10.2021 - Varta Aktie: Comeback möglich, aber dazu fehlt noch Einiges…
01.10.2021 - Aktien: Adler Group, Grenke, Lufthansa, TUI, Varta und Co.: Neue Shortseller-Positionen
22.09.2021 - Varta: Darauf liegt der Fokus
20.09.2021 - Varta Aktie: Geht der Kurseinbruch noch weiter?
16.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Lufthansa, Symrise, TeamViewer, Varta und Co.: Neue Shortseller-Positionen
14.09.2021 - Varta Aktie mit schlechten Vorzeichen - wichtige Marke nun im Fokus
02.09.2021 - Aktien: Lufthansa, thyssenkrupp, TeamViewer, Varta und Co.: Neue Shortseller-Positionen
19.08.2021 - Varta Aktie wird die Bären noch nicht los - ein Kursrutsch ist weiter möglich
18.08.2021 - Varta: Weiteres Abwärtspotenzial für die Aktie
17.08.2021 - Varta: Geschäft belebt sich – Aktie wird hochgestuft
17.08.2021 - Varta Aktie: Nach unten übertrieben? Analyst schwenkt ins Lager der Käufer!
16.08.2021 - Varta Aktie erneut schwach - Analysten bleiben skeptisch und empfehlen Verkauf
16.08.2021 - Varta Aktie: Der Einbruch muss noch nicht beendet sein…
13.08.2021 - Varta Aktie: Experten warnen vor weiteren Kursverlusten
13.08.2021 - Varta Aktie: Hat das Kurs-Drama nun ein Ende?
09.08.2021 - Varta Aktie: Kurs Richtung Allzeithoch?
04.08.2021 - Aktien: Allianz, Northern Data, Teamviewer, Varta und bet-at-home - die 4investors Top-News

DGAP-News dieses Unternehmens

06.10.2021 - DGAP-News: VARTA AG: Capital Markets Day: VARTA AG bestätigt Pläne zum Bau von ...
13.08.2021 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG bleibt auf Wachstumskurs - EBITDA-Marge von rund 30 Prozent im ...
12.05.2021 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG erhöht Profitabilität und bestätigt im Bereich V4Drive ...
31.03.2021 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG erzielt Rekordergebnis und kündigt eine zylindrische Lithium-Ionen- ...
18.02.2021 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG übertrifft Prognose, kündigt erstmals Dividende an und ...
17.02.2021 - DGAP-Adhoc: VARTA AG: VARTA AG kündigt hohe Dividende für 2020 ...
12.11.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG setzt Wachstumskurs fort und erhöht erneut die Jahresprognose für ...
22.10.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG verlängert Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem Herbert Schein ...
01.10.2020 - DGAP-News: VARTA AG: Veränderungen im Vorstand der VARTA AG ...
14.08.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG mit sehr hoher Wachstumsdynamik im ersten Halbjahr 2020 - Prognose ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.