DAX: Massiver Konter der Käuferseite - UBS

Bild und Copyright: Immersion Imagery/ shutterstock.com.

DAX-Ausblick: Am vergangenen Freitag zeigten sich die Käufer nur kurz etwas zurückhaltender und trieben den Index letztlich bis 15’680 Punkte an. Ein Angriff auf das Allzeithoch kann damit in Kürze folgen. Bild und Copyright: Immersion Imagery/ shutterstock.com.

26.07.2021 08:26 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 15’309 Punkten starteten die Bullen beim DAX Anfang Juli einen weiteren Versuch, das aktuelle Rekordhoch bei 15’802 Punkten zu überwinden. Zwar führte der anschließende Kaufimpuls auf 15’810 Punkte, doch versagten den Käufern dort die Kräfte. Mit einer massiven Abwärtswelle wurde der Anstieg zu Beginn der vergangenen Woche gekontert und der DAX unter 15’309 Punkte gedrückt. Damit wurde ein bearishes Doppeltop aktiviert. Doch direkt im Anschluss konnte sich der Index wieder erholen, die 15’309 Punkte-Marke zurückerobern und auch das alte Rekordhoch bei 15’501 Punkten durchbrechen.

Ausblick: Am vergangenen Freitag zeigten sich die Käufer nur kurz etwas zurückhaltender und trieben den Index letztlich bis 15’680 Punkte an. Ein Angriff auf das Allzeithoch kann damit in Kürze folgen.

Die Long-Szenarien: Das bearishe Bild der Vorwoche ist komplett gedreht und der DAX jetzt in der Lage, bei einem Anstieg über 15’700 Punkte wieder bis15’810 Punkte zu steigen. Sollte auch das Rekordhoch überschritten werden, könnte der Index entsprechend bis 15’950 und 16’050 Punkte steigen.

Die Short-Szenarien: Dagegen würde ein Rücksetzer unter 15’501 Punkte direkt wieder die Bären auf den Plan rufen und zu einer Korrektur bis 15’309 Punkte führen. An dieser Stelle könnte die Käuferseite wieder eingreifen und die nächste Kaufwelle starten. Abgaben unter die Marke hätten dagegen das Ende des Anstiegs und eine Verkaufswelle bis 15’048 und 14’961 Punkte zur Folge.

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - DAX - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - DAX - Aktienindex

17.09.2021 - DAX: Erneuter Abprall nach unten - UBS
16.09.2021 - DAX: Abprall nach unten am 50er-EMA - UBS
15.09.2021 - Aktienmärkte ohne klare Richtung - BÖAG Kolumne
15.09.2021 - DAX: Weiter auf Richtungssuche - UBS
14.09.2021 - DAX: Neue Abwärtsbewegung nach Hochlauf zum 10er-EMA? - UBS
13.09.2021 - DAX: Bären bleiben tonangebend - UBS
13.09.2021 - DAX zeigt Stabilität, aber Momentum lässt weiter nach - Donner & Reuschel
10.09.2021 - DAX: Unter dem 50er-EMA weiter schwach - UBS
10.09.2021 - DAX zeigt Stabilität am „EZB-Tag“ - Donner & Reuschel
09.09.2021 - DAX bricht unter 50er-EMA durch - UBS
09.09.2021 - DAX: Kurzfristige Stoppmarken unterschritten, mittelfristiger Trend im Test - Donner & Reuschel
08.09.2021 - Stühlerücken in der DAX-Familie - BÖAG Kolumne
08.09.2021 - DAX: Wird das eine große Dreiecksformation? - UBS
08.09.2021 - DAX: Positive Trend- und Markttechnik - Donner & Reuschel
07.09.2021 - DAX: Bleibt weiterhin in Seitwärtsphase - UBS
07.09.2021 - DAX peilt mittelfristig neues Allzeit-Hoch an - Donner & Reuschel
06.09.2021 - DAX: Käufer unter Druck - UBS
06.09.2021 - DAX: Auch „mit 40” weiterhin „gut in Schuss” - Donner & Reuschel
06.09.2021 - DAX-Indizes: Das große Stühlerücken - von About You und Airbus bis Zalando und zooplus
03.09.2021 - DAX: Weiter am Fibonacci-Fächer - UBS

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.