US-Arbeitsmarktdaten im Juni: Starker Antritt, jedoch noch immer keine ausreichenden Fortschritte - DWS

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

02.07.2021 16:41 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Die jüngste Momentaufnahme des US-Arbeitsmarktes zeigt, dass die Dynamik der Erholung zunimmt. Die Details deuten jedoch darauf hin, dass die Wirtschaft lediglich auf gutem Weg ist, "ausreichende weitere Fortschritte" zu machen. Dieser Bericht sollte daher die Entscheidungsträger der Federal Reserve (Fed) dazu ermutigen, ihre lebhafte Diskussion über die Reduktion der Anleiheankäufe fortzusetzen. Aber er stellt unseres Erachtens keineswegs einen Weckruf dar, eine übereilte Neujustierung der Geldpolitik zu starten.

Im Juni schuf die US-Wirtschaft 850.000 Arbeitsplätze - mehr als erwartet - 662.000 davon im privaten Sektor. Vor allem die von der Pandemie besonders hart getroffenen Sektoren stellten wieder verstärkt ein: Freizeit und Gastgewerbe legten um 343.000 zu, der Einzelhandel um 67.100. Im verarbeitenden Gewerbe hingegen wurden nur 15.000 neue Stellen geschaffen, was aber am unzureichenden Arbeitsangebot liegen könnte. Die sektorale Knappheit auf dem Arbeitsmarkt spiegelt sich auch bei den Löhnen wieder. Vor allem die Bereiche Freizeit und Gastgewerbe sowie der Einzelhandel verzeichneten wieder deutliche Lohnzuwächse. In Folge stiegen die durchschnittlichen Stundenlöhne insgesamt um 3,6 Prozent im Jahresvergleich und damit etwas über den Raten, die wir kurz vor der Pandemie beobachtet haben. Die Arbeitslosenquote stieg trotz des soliden Anstiegs der Arbeitsplätze auf 5,9 Prozent, was sich jedoch mit der Rückkehr vieler Menschen in den Arbeitsmarkt erklären lässt. Die Partizipations- und die Beschäftigungsrate - einige der bevorzugten Messgrößen der Fed - blieben konstant bei 61,6 bzw. 58,0 Prozent.

Autor: Christian Scherrmann, US Volkswirt DWS

Daten zum Wertpapier: Dow Jones Industrial - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - Dow Jones Industrial - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DJI
WKN: 969420
ISIN: US2605661048

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der DWS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Dow Jones Industrial - Aktienindex

16.09.2021 - US-Einzelhandelsumsätze: Von Mangelwirtschaft und Konsumfreude - Nord LB
03.09.2021 - US-Arbeitsmarktbericht: Mehr Fragen als Antworten - Nord LB
01.09.2021 - USA: ISM PMI Manufacturing – Hallo Mangelwirtschaft! - Nord LB
07.08.2021 - Gut ist nicht gut genug - Weberbank
31.07.2021 - An den Märkten geht es weiter aufwärts, doch künftig etwas holpriger - JP Morgan AM
06.07.2021 - USA: ISM Services PMI – schwächer, aber eben doch nicht schwach! - Nord LB
01.07.2021 - In den USA fehlen noch Millionen Jobs - Commerzbank
15.06.2021 - US-Einzelhandelsumsätze: Revisionen prägen wieder einmal das Bild - Nord LB
08.06.2021 - Der Beschäftigungsaufbau in den USA bleibt hinter den Erwartungen zurück - Commerzbank
04.06.2021 - US-Arbeitsmarkt: Der Personalmangel scheint die Erholung zu dämpfen - Nord LB
14.05.2021 - US-Einzelhandelsumsätze: Nach dem „revidierten“ Konsumrausch im März - Nord LB
09.05.2021 - Sell in May? - Speedy Joe und sleepy EU - Weberbank
07.05.2021 - USA: Grosse Enttäuschung am US-Arbeitsmarkt - VP Bank
30.04.2021 - USA: Bruttoinlandsprodukt in den USA schon nahe am Vor-Corona-Niveau - Commerzbank
12.04.2021 - Bidens große Pläne mit Amerika - DWS
01.04.2021 - Der grosse Umbau der US-Wirtschaft - VP Bank
24.03.2021 - Kehren Inflation und Zinsen zurück? - BÖAG Kolumne
16.03.2021 - Aktien: Der nächste Marktzyklus - AXA IM
05.03.2021 - US-Arbeitsmarkt schickt Rendite 10J UST über 1,60% – Euro bis unter 1,19 USD! - Nord LB
01.03.2021 - USA: ISM PMI Manufacturing – bitte anschnallen, wir sind im Steigflug! - Nord LB

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.