Netfonds: Kleine Dividende möglich - wird Prognose für 2021 übertroffen?

Das Jahr 2021 könnte besser als erwartet ausfallen, wie der Netfonds-Vorstand heute auf einer Investorenkonferenz durchblicken lässt. Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

Das Jahr 2021 könnte besser als erwartet ausfallen, wie der Netfonds-Vorstand heute auf einer Investorenkonferenz durchblicken lässt. Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

05.05.2021 11:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Erst am morgigen Donnerstag wird Netfonds laut eigenem Finanzkalender die Bilanz für das Jahr 2020 vorlegen. Schon heute hat der Vorstand der Gesellschaft aber im Investorencall bei Montega Connect wichtige Informationen preisgegeben, was die Zahlen für 2020 und die Prognose für 2021 angeht. 4investors hat die wichtigsten Infos zu den Netfonds-Zahlen und Prognosen.

Das Jahr 2020 wird Netfonds laut der heutigen Präsentation mit einem Jahresüberschuss in der Gruppe von 0,03 Millionen Euro und damit knapp in den schwarzen Zahlen abschließen. 2019 lag das Ergebnis noch mit 0,4 Millionen Euro im Minus. Der Vorsteuergewinn in der Gruppe hat sich den Angaben zufolge auf 0,6 Millionen Euro knapp verdoppelt. In der AG hat sich das Ergebnis unter dem Strich auf einen Gewinn von 0,9 Millionen Euro im vergangenen Jahr mehr als verdreifacht. Hintergrund ist unter anderem ein deutlicher Anstieg der Erträge aus Beteiligungen, die von 0,46 Millionen Euro auf 1,85 Millionen Euro gestiegen sind. Hier stecken Dividenden der Tochtergesellschaften hinter dem Zuwachs, die zudem weitgehend steuerfrei für die Gesellschaft angefallen sind.

Für Aktionäre ist der Anstieg des Gewinns in der AG-Bilanz eine interessante Entwicklung, denn - so lässt der Vorstand in der Investorenpräsentation durchblicken - damit wäre für das vergangene Jahr eventuell sogar eine kleine Dividendenzahlung möglich. Zu einer Höhe dieser möglichen Ausschüttung lässt sich der Netfonds-Vorstand keine Details entlocken.

Belastungen für das Ergebnis gab es im vergangenen Jahr vor allem aus der Corona-Pandemie, die unter anderem Depoteröffnungen bei Banken verzögerte, sowie aus Investitionen des Hamburger Unternehmens in die eigene IT und Wachstumsprojekte. Dennoch konnte Netfonds die Gewinne überproportional zum Umsatz steigern, der in der Unternehmensgruppe von 113,3 Millionen Euro auf 143,3 Millionen Euro erhöht werden konnte. Der Rohertrag der Netfonds AG kletterte um ein Fünftel auf 31,8 Millionen Euro und das EBITDA von 2,9 Millionen Euro auf 4,2 Millionen Euro.

2021 könnte besser als erwartet ausfallen, wie der Netfonds-Vorstand heute andeutet. Im ersten Quartal könnte ein Bruttoumsatz von 42 Millionen Euro angefallen sein. Für das Gesamtjahr erwarten die Norddeutschen hier bisher einen Wert zwischen 165 Millionen Euro und 170 Millionen Euro. Das könne man nun schon ohne das Projekt CareFlex erreichen, bei dem das Belegschaftsgeschäft im zweiten Quartal dieses Jahres starten soll - und das noch „on top” kommen könnte. Eine Überraschung in Form besser als erwarteter Zahlen wäre daher durchaus möglich.

Netto erwartet die Gesellschaft bisher einen Umsatz zwischen 35 Millionen Euro und 36,5 Millionen Euro, das EBITDA soll 5,5 Millionen Euro bis 6,5 Millionen Euro erreichen, während Netfonds vor Zinsen und Steuern einen Gewinn zwischen 3,5 Millionen Euro und 4,0 Millionen Euro erwartet. Der Vorsteuergewinn soll auf 2,0 Millionen Euro bis 2,5 Millionen Euro steigen.

Daten zum Wertpapier: Netfonds AG
Zum Aktien-Snapshot - Netfonds AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: NF4
WKN: A1MME7
ISIN: DE000A1MME74
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Netfonds AG

06.05.2021 - Netfonds will Dividende zahlen
18.02.2021 - Netfonds meldet Umsatz- und Gewinnanstieg für 2020
07.01.2021 - Netfonds: Brexit als Hilfe
04.12.2020 - Netfonds bestätigt Prognose für 2020
25.11.2020 - Netfonds: Erfolg in Sachsen
19.11.2020 - Netfonds kauft GSR Maklerverbund mehrheitlich
17.11.2020 - Netfonds: Zukauf in Bayern
31.08.2020 - Netfonds kommt in die schwarzen Zahlen und erhöht Umsatzprognose
18.08.2020 - Netfonds: Vor allem institutionelle Investoren beziehen neue Aktien
03.08.2020 - Netfonds startet Kapitalerhöhung
19.06.2020 - Netfonds: „Keine Anzeichen für ein Nachlassen der Wachstumsdynamik”
03.06.2020 - Netfonds übernimmt Robo-Advisor Easyfolio
12.05.2020 - Netfonds rechnet 2020 mit Umsatz- und Gewinnanstieg
08.04.2020 - Netfonds steigert 2019 Umsatz und Gewinn
04.03.2020 - Netfonds und Startup KlickOwn kooperieren
23.09.2019 - Netfonds setzt auf starke zweite Jahreshälfte
03.09.2019 - Netfonds: Investitionen belasten operatives Ergebnis
18.06.2019 - Netfonds: „Gewinnen Quartal für Quartal an Dynamik”
27.05.2019 - Netfonds nimmt Übernahmen in den Fokus
12.04.2019 - Netfonds holt VW-Manager in den Vorstand

DGAP-News dieses Unternehmens

06.05.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Veröffentlichung der geprüften und testierten Geschäftszahlen 2020, ...
06.04.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Asset Wachstum YTD um 1 Mrd. Euro auf 18,2 Mrd. Euro, im Vorjahresvergleich ...
31.03.2021 - DGAP-Adhoc: Netfonds AG: Langjähriger Vorstandsvorsitzender Karsten Dümmler scheidet nach der HV ...
31.03.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Langjähriger Vorstandsvorsitzender Karsten Dümmler scheidet nach der HV ...
23.03.2021 - DGAP-Adhoc: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien ...
22.03.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 4. ...
15.03.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 3. ...
08.03.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 2. ...
04.03.2021 - DGAP-News: Netfonds AG: Erwerb eigener Aktien - 1. ...
25.02.2021 - DGAP-Adhoc: Netfonds AG: Öffentliches Rückkaufangebot der Netfonds AG zur Umsetzung eines ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.