Hund oder Herrchen: Wer zieht wen? - BÖAG Kolumne

Beim DAX hat der Sprung aus der Seitwärtskonsolidierung bis auf rund 15.500 Punkte am Freitag einen Puffer geschaffen, sodass trotz fallender Kurse in dieser Woche der Leitindex bisher über der psychologisch wichtigen, runden Marke bleibt. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Beim DAX hat der Sprung aus der Seitwärtskonsolidierung bis auf rund 15.500 Punkte am Freitag einen Puffer geschaffen, sodass trotz fallender Kurse in dieser Woche der Leitindex bisher über der psychologisch wichtigen, runden Marke bleibt. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

21.04.2021 12:39 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Die davongeeilten Kurse an den internationalen Märkten erinnern derzeit an das von Börsenaltmeister André Kostolany geprägte Bild: Der Hund (Aktienkurse) geht an der Leine mal hinter dem Herrchen (Wirtschaft) her oder läuft voraus, aber am Ende kehrt er immer zu ihm zurück.

Nachdem der Zug an der Leine zuletzt durch euphorische Bewertungen ausgeübt wurde, hängt diese nun etwas durch. Für den S&P 500 gilt, dass jüngst mehr als 96 Prozent der Aktien über dem 200-Tage-Durchschnitt notierten. Das ist die höchste Quote seit Beginn der Aufzeichnung dieser Statistik im Jahre 2002. Beim DAX hat der Sprung aus der Seitwärtskonsolidierung bis auf rund 15.500 Punkte am Freitag einen Puffer geschaffen, sodass trotz fallender Kurse in dieser Woche der Leitindex bisher über der psychologisch wichtigen, runden Marke bleibt.

Die einen sprechen von einer Bullenfalle, die anderen von einer gesunden Korrektur. Was bleibt, ist die zunehmende Nervosität, befeuert mit aktuellen Quartalszahlen und einem coronabedingt sehr schwierigen Vergleichszeitraum. Der wechselhafte Spaziergang wird auf jeden Fall fortgesetzt, auch wenn Hund und Herrchen sich mal eine Pause vor dem Kamin gönnen sollten.

Autor: Thomas Strelow, Börse Düsseldorf

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Zum Aktien-Snapshot - DAX - Aktienindex: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der BÖAG Börsen AG, der Trägergesellschaft und Betreiberin der Wertpapierbörsen Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel

4investors-News - DAX - Aktienindex

14.05.2021 - DAX: 50er-EMA hat gehalten - UBS
12.05.2021 - DAX: Erneuter Test des EMA50? - UBS
11.05.2021 - Börse: Offenlegungsverordnung trifft bei DVFA Mitgliedern auf große Skepsis - DVFA Kolumne
11.05.2021 - DAX: Vorbörslich schwach - UBS
10.05.2021 - DAX: Neue Hochs in Sicht - UBS
07.05.2021 - DAX: Aufwärtskorrektur - UBS
06.05.2021 - DAX: 10er-EMA als Signalgeber - UBS
05.05.2021 - DAX: Der Tanz um die Marke von 15.000 – die Fed rückt in den Fokus!
05.05.2021 - DAX: Unter die 15‘000 Punkte-Marke gefallen - UBS
05.05.2021 - DAX kämpft um Aufwärtstrend, Fibonacci-Linie im Test - Donner & Reuschel
04.05.2021 - DAX: Weiter in Seitwärtsphase - UBS
03.05.2021 - DAX: Stärkere Korrektur bahnt sich an - UBS
03.05.2021 - DAX zum Mai-Auftakt stabil, weiterhin enge Kurzfrist-Range - Donner & Reuschel
30.04.2021 - DAX: 10er-EMA weiterhin im Fokus - UBS
29.04.2021 - DAX: Pendelt weiter um den 10er-EMA - UBS
29.04.2021 - DAX: Alles im grünen Bereich - Donner & Reuschel
28.04.2021 - DAX: 15‘000 Punkte-Marke wird weiterhin verteidigt - UBS
27.04.2021 - DAX: Vor erneutem Kursanstieg? - UBS
26.04.2021 - DAX: Korrektur wird aufgefangen - UBS
26.04.2021 - DAX: Gap-Close wirkt weiter als Stabilisator - Donner & Reuschel

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.