S Immo: Immofinanz verlangt außerordentliche Hauptversammlung


07.04.2021 15:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Eigentlich sollte es bei S Immo am 30. April eine Hauptversammlung geben. Die Gesellschaft hat diese jedoch abgesagt. Jetzt fordert Immofinanz ein außerordentliches Aktionärstreffen, S Immo möge dieses einberufen. Dort soll über Satzungsänderungen entscheiden werden, die das Höchststimmrecht aufheben. Diese Änderungen sind eine Bedingung für das angekündigte Übernahmeangebot von Immofinanz.

Bei Immofinanz geht man davon aus, dass der Vorstand von S Immo diese außerordentliche Hauptversammlung aufgrund des Aktienrechts unverzüglich einberufen muss. Ein Termin muss dann mit 21 Tagen Einberufungsfrist festgesetzt werden. Somit könnte die Hauptversammlung rund um den ursprünglichen Termin erfolgen.

Daten zum Wertpapier: S Immo
WKN: 902388
ISIN: AT0000652250
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - S Immo

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.