Uzin Utz: Dividende übertrifft Erwartungen


02.04.2021 12:37 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Ende Februar hatte Uzin Utz die Prognose klar erhöht, jetzt legt man die Zahlen für 2020 vor. Der Umsatz steigt um 3,0 Prozent auf 383,6 Millionen Euro an. Vor allem in Deutschland und in den Niederlanden lief es gut. In den USA ging der Umsatz hingegen um fast 12 Prozent zurück.

Beim operativen Ergebnis meldet Uzin Utz ein Plus von 33 Prozent auf 40,1 Millionen Euro. Die Marge steigt von 8,1 Prozent auf 10,5 Prozent an. Die Dividende soll 1,55 Euro betragen, im Vorjahr schüttete man 1,30 Euro je Aktie aus. Die Experten von Montega hatte mit einer Dividende von 1,40 Euro gerechnet.

Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Uzin Utz. Das Kursziel steigt von 85,00 Euro auf 89,00 Euro an.

Für 2021 rechnen die Experten mit einem Umsatz von 417,6 Millionen Euro. Je Aktie soll es einen Gewinn von 4,49 Euro geben. Die Schätzungen für 2022 liegen bei 459,7 Millionen Euro bzw. 4,64 Euro. Die Dividendenrendite wird bei rund 2,3 Prozent gesehen.

Daten zum Wertpapier: Uzin Utz
Zum Aktien-Snapshot - Uzin Utz: hier klicken!
Ticker-Symbol: UZU
WKN: 755150
ISIN: DE0007551509
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Uzin Utz

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.