Deutschland: Auftragseingänge sorgen für Zuversicht - VP Bank


05.03.2021 08:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Industrie verzeichnet starken Zuwachs an Aufträgen: Die Auftragseingänge für das deutsche verarbeitende Gewerbe verbuchen im Januar ein unerwartet deutliches Plus von 1.4 % gegenüber Dezember.

Die Auftragseingänge zeigen einmal mehr, wie stark die deutsche Volkswirtschaft derzeit von der Auslandsnachfrage gestützt wird. Die exportstarke deutsche Industrie ist derzeit ein Segen. Die inländischen Bestellungen gingen nämlich um 2.6 % gegenüber Dezember zurück.

Es war vor allem einer robusten Nachfrage aus der Eurozone und dem restlichen Ausland zu verdanken, dass der Auftragszuwachs so üppig ausfiel. Deutschland profitierte bereits im vergangenen Jahr von einer starken Nachfrage aus China. Ohne sie sähe die ohnehin verheerende Bilanz des Jahres 2020 noch schlimmer aus.

Die deutsche Industrie schlägt sich weiterhin robust. Die Auftragseingänge liegen über dem Vorkrisenniveau. Im Vergleich zum Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, liegt der Auftragseingang um 3.7 % höher. Dies hätte im Sommer 2020 wohl kaum jemand zu prognostizieren gewagt.

Arbeitet die Industrie die Aufträge ab, schiebt dies die Industrieproduktion an. Damit wird es dem verarbeitenden Gewerbe auch weiterhin gelingen, Verluste im Dienstleistungssektor abzumildern. Zu einer vollständigen Kompensation, wie es im vierten Quartal 2020 der Fall war, wird es in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 allerdings nicht mehr reichen.

Das Bruttoinlandprodukt Deutschlands wird im ersten Quartal erneut einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Verluste im Dienstleistungssektor stehen fest. Es geht letztlich darum, wie viel davon die Industrie kompensieren kann. Der Auftragszuwachs im Januar wird jedenfalls den gesamtwirtschaftlichen Schmerz ein gutes Stück lindern.

Daten zum Wertpapier: Konjunktur

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

13.04.2021 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen sinken - VP Bank
09.04.2021 - Deutschland - Industrieproduktion liegt im Minus: Mangeleffekte machen sich erneut bemerkbar - VP Bank
02.04.2021 - Europa und USA könnten 2021 getrennte Wege gehen - DWS
26.03.2021 - Ifo Geschäftsklima: Wachsende Zuversicht, Industrie schon fast euphorisch - Nord LB
26.03.2021 - Ifo Index März: viel Hoffnung - DWS
26.03.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Raus aus der Seitwärtsbewegung - VP Bank
25.03.2021 - Deutsche Industrie: Einkaufsmanagerindex lässt einen Produktionsboom erwarten - Commerzbank
22.03.2021 - Türkei: Die Lira taumelt - VP Bank
16.03.2021 - Konsumenten legen im Februar eine Shopping-Pause ein - VP Bank
09.03.2021 - Deutschlands Ausfuhren nehmen zu - VP Bank
08.03.2021 - Deutschland: Industrieproduktion stolpert über Lieferschwierigkeiten - VP Bank
02.03.2021 - Einzelhandelsumsätze Deutschland: Zurück auf Los - DWS
02.03.2021 - Deutschland: Arbeitsmarkt schlägt sich weiterhin wacker - VP Bank
01.03.2021 - China: Stimmung der Unternehmen (wohl nur) durch Neujahrsfest belastet! - Nord LB
24.02.2021 - Covid-19 Pandemie: Eindämmungsmassnahmen belasten privaten Konsum massiv - VP Bank
24.02.2021 - Brasilien das neue Venezuela? - Commerzbank Kolumne
23.02.2021 - Am Morgen: Continental, SAF Holland und Kühne+Nagel im Fokus - Nord LB Kolumne
22.02.2021 - ifo Geschäftsklima: Deutsche Wirtschaft zeigt sich trotz Lockdown robust - Nord LB
22.02.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Trotz Verbesserung in der Grauzone - VP Bank
18.02.2021 - MSCI Brasilien-Index weist im Januar 2021 eine Underperformance aus - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

15.04.2021 - EQS-Adhoc: Schaffner verkauft Power Magnetics Division an die AQ ...
15.04.2021 - EQS-News: Relief veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 und gibt Update zur ...
15.04.2021 - EQS-Adhoc: SIG Combibloc Group AG: SIG baut Packstoffwerk in Mexiko, um Wachstumspotenzial in ...
15.04.2021 - DGAP-News: TeamViewer AG: Lisa Agona wird Marketing-Vorständin von ...
15.04.2021 - EQS-Adhoc: Orascom Development Holding AG: Publikation der Einberufung zur ordentlichen ...
15.04.2021 - DGAP-News: NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 ...
15.04.2021 - DGAP-News: Brockhaus Capital Management AG: Erfolgreiches Management in der Corona-Pandemie: ...
15.04.2021 - DGAP-News: Energiekontor AG: Capital Dynamics erwirbt 13 MW-Windparkprojekt Sorbie von ...
15.04.2021 - DGAP-News: Nordex Group mit Auftragseingang von über 1,2 Gigawatt im ersten Quartal ...
14.04.2021 - EQS-Adhoc: Einigung im Rechtsfall Stadion ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.