BioNTech Aktie: Richtig schlechte News aus den USA

Kommt es zu weiteren charttechnischen Verkaufssignalen an den gestern erreichten charttechnischen Unterstützungsmarken, eröffnet sich für die BioNTech Aktie weiteres Abwärtspotenzial. Bild und Copyright: BioNTech.

Kommt es zu weiteren charttechnischen Verkaufssignalen an den gestern erreichten charttechnischen Unterstützungsmarken, eröffnet sich für die BioNTech Aktie weiteres Abwärtspotenzial. Bild und Copyright: BioNTech.

04.03.2021 08:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

BioNTechs Aktien kamen gestern im Handel an der NASDAQ stark unter Druck - da halfen auch Neuigkeiten des Duos BioNTech/Pfizer zum COVID-19 Impfstoff nicht. Beide Unternehmen haben gemeldet, dass die ersten Dosen ihres COVID-19-Impfstoffs als Teil der COVAX-Initiative in Ruanda eingetroffen seien. „Mit den rund 103.000 Impfstoffdosen werden Mitarbeiter des Gesundheitswesens im Land immunisiert”, so BioNTech. Am Ende des gestrigen NASDAQ-Handels standen für die Biotech-Aktie mehr als 7 Prozent Kursverlust auf 97,25 Dollar zu Buche, das war zugleich das Tagestief.

Neue charttechnische Verkaufssignale an wichtigen charttechnischen Unterstützungen . Siehe unsere letzten 4investors-Chartchecks zur BioNTech Aktie - wurden unterschritten. Die Marken bei 105,00/106,20 Dollar und 107,36/109,40 Dollar sind nun Widerstandszonen, sollte es zu einer Erholungsbewegung bei dem Papier kommen. Kaufsignale an dieser Marke könnten die Zone bei 119,25/121,00 Dollar, die den zentralen charttechnischen Widerstand im kurzfristigen Zeitfenster für den Anteilschein des Mainzer Biotech-Unternehmens darstellt, wieder ins Visier bringen. Ein Ausbruch hierüber wäre ein wichtiger „Meilenstein”, wenn das Allzeithoch und die hier liegende Widerstandszone bei 128,13/131,00 Dollar erneut getestet werden sollen.


Noch ist offen, ob die Marken zwischen 97,00/97,56 Dollar und 94,79/95,44 Dollar den Kursverfall bei BioNTechs Aktien werden stoppen können. Die Marken sind durchaus stärkere charttechnische Supports und der Aktienkurs des Mainzer Unternehmens ist gestern deutlich unter das untere Bollinger-Band gefallen. Zugleich aber, und das belastete das charttechnische Bild neben den Verkaufssignalen weiter, baut BioNTechs Aktienkurs in dieser Woche bisher deutlich Abwärtsmomentum auf und das Bollinger-Band befindet sich in einer steilen Abwärtsbewegung. Und so müssen die Tiefs dieser Bewegung noch nicht ausgelotet sein.

Kommt es zu weiteren charttechnischen Verkaufssignalen an den genannten Unterstützungsmarken, eröffnet sich für die BioNTech Aktie weiteres Abwärtspotenzial. Erst um 85,05/86,65 Dollar sowie um 80,55 Dollar wären die nächsten stärkeren Unterstützungsmarken für den Biotech-Wert vorhanden. Bei 85,96 Dollar erstreckt inmitten der oberen der beiden Bereiche sich zudem die 200-Tage-Linie, die derzeit noch steigende Tendenz aufweist.


Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 97,25 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 103,27 Dollar / 124,33 Dollar
EMA 20: 113,80 Dollar
EMA 50: 108,36 Dollar
EMA 200: 85,96 Dollar
Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BioNTech

16.04.2021 - BioNTech Aktie: Die beste aller Welten…?
14.04.2021 - BioNTech: Mehr Impfstoff für Europa
14.04.2021 - BioNTech Aktie: Das könnte das nächste große Ding werden…!
12.04.2021 - BioNTech Aktie: Die Erfolgs-Börsenstory könnte ein weiteres Kapitel bekommen
09.04.2021 - BioNTech: Jugendliche sollen geimpft werden
01.04.2021 - BioNTech: Wichtige neue Erkenntnisse – Schutz vor der Südafrika-Mutante
01.04.2021 - BioNTech: Analysten zweifeln an der Nachhaltigkeit
31.03.2021 - BioNTech und Pfizer: COVID-19 Impfstoff bei Jugendlichen noch wirksamer
31.03.2021 - Aktien: BioNTech, BYD, Novavax, Plug Power und SAP - die Top-News
30.03.2021 - BioNTech: „Einnahmen aus unserem COVID-19-Impfstoff in die Forschung reinvestieren”
29.03.2021 - BioNTech Aktie - Trading-Setup: Das wird heute an der NASDAQ spannend
26.03.2021 - BioNTech: Marburg kann starten - die COVID-19 Impfstoffproduktion ist validiert
26.03.2021 - BioNTech: Wichtige EMA-News zum COVID-19 Impfstoff
25.03.2021 - BioNTech Aktie: Gelingt an der 200-Tage-Linie die Wende nach oben?
22.03.2021 - BioNTech Aktie: Das könnte ein „heißer Tag” an der NASDAQ werden
19.03.2021 - BioNTech Aktie: Das Allzeithoch ist immer noch möglich, aber…
16.03.2021 - BioNTech Aktie: Kursziel Allzeithoch ist drin, aber das muss passieren
11.03.2021 - BioNTech und Pfizer - COVID-19 Impfstoff: Top Praxis-Daten aus Israel
10.03.2021 - BioNTech Aktie: Trendwende wird zum heißen Thema!
06.03.2021 - BioNTech Aktie: Bärenparty könnte vorbei sein, wenn diese Marke überschritten wird

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.