BYD Aktie: Gute und schlechte Nachrichten - Goldman Sachs rät zum Kauf

Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

Immerhin: Heute konnte die BYD Aktie die gestern wieder überwundene charttechnische Signalmarke bei 208/212 Hongkong-Dollar bestätigen - diesmal als Unterstützungszone. Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

02.03.2021 14:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die gute Nachricht zur BYD Aktie: Im heutigen Handel an der Börse in Hongkong konnte der Aktienkurs des chinesischen Elektroauto- und Technologie-Konzerns seine Erholungsbewegung vom Montag fortsetzen. In der Spitze wurden 225,00 Hongkong-Dollar erreicht. Die schlechte Nachricht: Auf Schlusskursbasis ist von dem zwischenzeitlichen Kursanstieg, der kurz nach Handelsbeginn sein heutiges Hoch erreichte, quasi nichts übrig geblieben. Mit 214,60 Hongkong-Dollar ging es aus dem Handel, im Tagesverlauf fiel BYDs Aktienkurs sogar auf bis zu 208,60 Hongkong-Dollar zurück.

Immerhin: Damit konnte die BYD Aktie die gestern wieder überwundene charttechnische Signalmarke bei 208/212 Hongkong-Dollar bestätigen - diesmal als Unterstützungszone. Dass die Erholungsbewegung des E-Auto-Titels heute aber schon deutlich unter der wichtigen Pullbackzone an der 231er-Marke stoppte und in sich zusammen fiel, war keine gute Nachricht.

Immerhin sind die Analysten von Goldman Sachs für BYDs Anteilscheine wieder optimistisch gestimmt. Man hebt die Einstufung des China-Titels auf „Buy” an nach zuvor „Neutral”. Grund sind die jüngsten Kursverluste bei dem Papier, denn ihr Kursziel für die BYD Aktie belassen die Aktienanalysten der US-Investmentbank weiter bei 293 Hongkong-Dollar.


Charttechnisch bleibt es bei den zuletzt skizzierten Szenarien für BYDs Aktien: Ein Rutsch zurück unter 208/212 Hongkong-Dollar wäre ein deutliches Verkaufssignal und zugleich ein schwerer Rückschlag für solche Anleger, die nach dem Kursrutsch von Allzeithoch bei 278,40 Hongkong-Dollar bzw. 269,40 Hongkong-Dollar am 18. Februar auf Freitag erreichte 195,30 Hongkong-Dollar weiterhin auf eine deutliche Kurserholung bei der BYD Aktie setzen. Es darf nicht vergessen werden, dass der Einbruch unter die 231er-Zone einen massiven übergeordneten Aufwärtstrendbruch mit sich gebracht hat. Nach der Kursvervielfachung seit dem Corona-Crashtief bei 33,60 Hongkong-Dollar war dies ein klares Alarmsignal.

Es bleibt trotz der Kurserholung der BYD Aktie in dieser Woche also offen, ob die Konsolidierung der letzten Tage weiter ausgebaut wird. In einem solchen Szenario wäre weiter mit einem potenziellen Rutsch an die 200-Tage-Linie zu rechnen. Aktuell findet sich diese mit steigender Tendenz bei 156,70 Hongkong-Dollar. Orientierungsmarke auf dem Weg nach unten wäre das zurzeit deutlich fallende untere Bollinger-Band, das aktuell mit 199,90 Hongkong-Dollar wieder unterhalb des Aktienkurses von BYD notiert. Für den E-Mobilitäts-Wert sind weiter charttechnische Supports zwischen 186,60/189,20 Hongkong-Dollar und 193,20/195,30 Hongkong-Dollar zu finden. Weitere Verkaufssignale an diesen Marken würden das bearishe Szenario bestärken. Um 164/169 Hongkong-Dollar und 156,80 Hongkong-Dollar wäre im Fall fortgesetzter Kursverluste für die BYD Aktie wieder mit etwas stärkeren Unterstützungszonen zu rechnen.

Wichtige charttechnische Daten zur BYD Aktie:

Letzter Aktienkurs: 214,60 HKD (Börse: Hongkong)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 199,90 HKD / 287,80 HKD
EMA 20: 243,80 HKD
EMA 50: 227,90 HKD
EMA 200: 156,70 HKD
Daten zum Wertpapier: BYD Company Limited
Zum Aktien-Snapshot - BYD Company Limited: hier klicken!
Ticker-Symbol: BY6
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BYD Company Limited

14.04.2021 - BYD Aktie: Auf diese wichtigen Chart-Marken müssen Anleger achten!
13.04.2021 - BYD Aktie: Die Zeit läuft gegen die Optimisten!
12.04.2021 - BYD Aktie: Chance verpasst - und nun?
09.04.2021 - BYD wird zum Investor in Deutschland
08.04.2021 - BYD: Rekordauftrag von der Insel
07.04.2021 - BYD: Starke Entwicklung beim Absatz
06.04.2021 - BYD Aktie: Trendentscheidende Tage beginnen an der Börse Hongkong
06.04.2021 - BYD: Gewinnerwartungen sinken – Reaktion beim Kursziel der Aktie
04.04.2021 - BYD Aktie nach Absturz vor der Trendwende? Die nächsten Tage entscheiden!
02.04.2021 - BYD Aktie: Kursziel in neuer Analystenstimme unter Druck
31.03.2021 - BYD Aktie steht auf der Kippe - die Trendwende-Chance könnte platzen
31.03.2021 - BYD: Ein Börsengang und eine neue Analystenstimme
29.03.2021 - BYD Aktie verpatzt den Montagshandel: Tauziehen um den Kurs-Trend
28.03.2021 - BYD Aktie bleibt ein heißes Eisen: Achtung, Trendwende voraus?
26.03.2021 - BYD Aktie gewinnt deutlich - das ist der Grund!
25.03.2021 - BYD Aktie: War das der finale Selloff beim „Tesla-Konkurrenten”?
24.03.2021 - BYD: Klare Veränderung beim Kursziel der Aktie
23.03.2021 - BYD Aktie: Bricht der Aktienkurs jetzt noch einmal zusammen?
22.03.2021 - BYD Aktie: Bei VW geht es ab, hier herrschen - derzeit - nur die Ängste
21.03.2021 - BYD Aktie: Die Sorgen um den „Tesla-Konkurrenten” werden nicht kleiner

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.