Lanxess: DAX-Aufstieg zunächst unwahrscheinlich

Bild und Copyright: Lanxess.

Bild und Copyright: Lanxess.

12.01.2021 12:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Lanxess will die Theseo-Gruppe übernehmen. Entsprechende Gespräche laufen, wie die Gesellschaft bestätigt. Der Umsatz der Gruppe liegt bei rund 33 Millionen Euro, das EBITDA dürfte im mittleren einstelligen Millionenbereich liegen. Der Unternehmenswert wird bei rund 70 Millionen Euro gesehen.

Theseo ist ein Hersteller von Desinfektions- und Hygienelösungen. Die Produkte werden vor allem in der Nutztierhaltung eingesetzt.

Die Experten von Independent Research werten den potenziellen Neuerwerb als gute Ergänzung zum Portfolio von Lanxess. Die mögliche Transaktion ist aber zu klein, um einen wirklichen Kurstreiber zu erzeugen.

Seit Anfang November hat die Aktie von Lanxess rund 40 Prozent gewonnen. Die Fortschritte bei den Corona-Impfstoffen haben auch bei Lanxess für eine positive Kursentwicklung gesorgt.


Die Analysten rechnen 2021 mit einem Gewinn je Aktie von 3,49 Euro (alt: 3,10 Euro).

Wie bisher gibt es von ihnen eine Halteempfehlung für die Aktien von Lanxess. Das Kursziel steht bei 63,00 Euro. Zuvor betrug es 48,00 Euro.

Der Aufstieg in den neuen DAX40 ist bei Lanxess zunächst eher unwahrscheinlich. Bei der Marktkapitalisierung belegt man den 49. Rang.

Die Aktien von Lanxess gewinnen am Mittag 1,7 Prozent auf 64,16 Euro.
Daten zum Wertpapier: Lanxess
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: LXS
WKN: 547040
ISIN: DE0005470405

Lanxess - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

3U-Vorstandschef Michael Schmidt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.3U Holding: „Was wir tun, tun wir mit Ehrgeiz“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lanxess

15.01.2021 - Lanxess: Joint Venture wird berücksichtigt
12.01.2021 - Lanxess: Sinnvolle Übernahme
26.11.2020 - Lanxess: Klare Wachstumschancen
09.11.2020 - Lanxess: Nachteil gegenüber Evonik und Covestro
15.09.2020 - Lanxess: Expansion als Corona-Folge
20.08.2020 - Lanxess: Kaufrating entfällt
19.08.2020 - Lanxess: Ein klarer Vorteil
18.08.2020 - Lanxess: Erwartungen werden erfüllt
02.07.2020 - Lanxess: Erwartungen werden reduziert
01.07.2020 - Lanxess: Ausblick auf die Quartalszahlen
05.06.2020 - Lanxess: Langsamer Erholungstrend
08.05.2020 - Lanxess: Kaufempfehlung entfällt
06.05.2020 - Lanxess senkt operative Gewinnprognose um 100 Millionen Euro
09.04.2020 - Lanxess: Noch sind die Auswirkungen gering
06.04.2020 - Lanxess: Vorerst keine Aktienrückkäufe mehr
31.03.2020 - Lanxess: Solide Zahlen
18.03.2020 - Lanxess: Prognose für 2020 erscheint abgesichert
11.03.2020 - Lanxess: Bis zu 100 Millionen Euro Ergebnis-Belastung durch Corona, Dividende angehoben
10.03.2020 - Lanxess: Stabilisierungsanker
10.03.2020 - Lanxess startet Aktien-Rückkauf

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.