NFON: „Hohe Wachstumsdynamik beibehalten”


26.11.2020 13:14 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

NFON hat am Donnerstag finale Zahlen für die ersten neun Monate 2020 vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Gesamtumsatzanstieg von 41,5 Millionen Euro auf 49,4 Millionen Euro, die wiederkehrenden Umsätze konnte man von 35 Millionen Euro auf 43,7 Millionen Euro erhöhen. Ein Anstieg gab es auch beim durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer, der von 9,71 Euro auf 9,77 Euro geklettert ist. Dies sei „im Wesentlichen auf die zunehmende Home-Office-Tätigkeiten und dem dadurch erhöhten Gesprächsaufkommen zurückzuführen”, so NFON. Auf EBITDA-Basis konnte die Gesellschaft ihr Neunmonatsergebnis um 7,4 Millionen Euro auf einen Gewinn von 1,8 Millionen Euro steigern.

„Mit einem Plus von 25 Prozent in den wiederkehrenden Umsätzen haben wir 2020 unsere hohe Wachstumsdynamik beibehalten und profitieren von der zunehmenden Digitalisierung der Businesskommunikation. Gleichzeitig verzeichneten wir einen außerordentlichen Ergebnisanstieg, der das hohe Ergebnispotenzial des Geschäftsmodells der NFON belegt”, so Unternehmenschef Hans Szymanski.

Für das laufende Gesamjahr prognostiziert NFON einen Anstieg der wiederkehrenden Umsätze um 22 Prozent bis 26 Prozent.

Daten zum Wertpapier: NFON AG
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NFN
WKN: A0N4N5
ISIN: DE000A0N4N52

NFON AG - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - NFON AG

01.12.2020 - NFON: Zwei Neuigkeiten
21.10.2020 - NFON beruft neuen Vorstandschef
20.08.2020 - NFON: Baldiger Abschied
20.08.2020 - NFON: Kaufrating nach den Quartalszahlen
20.08.2020 - NFON springt operativ in die schwarzen Zahlen
03.07.2020 - NFON: Neues Forschungszentrum in Portugal
29.05.2020 - NFON: Fazit der virtuellen Hauptversammlung
18.05.2020 - NFON: „Trotz der Ausnahmesituation sehr zufrieden”
23.04.2020 - NFON: Umsatzwachstum zum Jahresauftakt
01.04.2020 - NFON: „Sowohl negative als auch positive Effekte” durch Corona möglich
03.03.2020 - NFON: Plus 20 Prozent
24.02.2020 - NFON: Ziele sind nicht in Gefahr
22.01.2020 - NFON übernimmt Onwerk-Aktivitäten
22.10.2019 - NFON: Active Ownership Fund erhöht Anteil - Kaufempfehlung
29.08.2019 - NFON: Verlust könnte höher ausfallen
23.08.2019 - NFON senkt Verlust und steigert Umsatz
02.07.2019 - NFON: Eine gute Nachricht
01.07.2019 - NFON: Frisches Geld für Zukäufe
27.06.2019 - NFON baut internationale Aktivitäten aus
05.06.2019 - NFON und Deutsche Telefon Standard kooperieren beim Vertrieb

DGAP-News dieses Unternehmens

01.12.2020 - DGAP-News: NFON AG: Dr. Klaus von Rottkay startet als neuer ...
26.11.2020 - DGAP-News: NFON AG veröffentlicht Quartalsmitteilung und bestätigt Wachstumskurs ...
13.11.2020 - DGAP-News: NFON AG erreicht mit einer halben Millionen Seats wichtigen Meilenstein im dritten ...
21.10.2020 - DGAP-News: NFON AG: Aufsichtsrat richtet Vorstand neu aus und beruft Dr. Klaus von Rottkay zum ...
20.10.2020 - DGAP-News: NFON AG: Frost & Sullivan zählt NFON zu den europäischen Unternehmen mit großem ...
20.08.2020 - DGAP-News: NFON AG profitiert von zunehmender Digitalisierung der ...
20.08.2020 - DGAP-Adhoc: NFON AG: CEO & CFO Hans Szymanski scheidet spätestens zum 30. April 2021 aus dem ...
03.07.2020 - DGAP-News: NFON AG entscheidet sich für Portugal als Standort für neues ...
29.05.2020 - DGAP-News: NFON AG: Aktionäre der NFON AG unterstützen ...
27.05.2020 - DGAP-News: NFON AG widersetzt sich Trend am deutschen Arbeitsmarkt und investiert in ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.