S&P 500 bleibt angeschlagen - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

29.09.2020 08:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der S&P500 befindet sich seit dem Verlaufshoch bei 3’588 Punkten vom 02. September auf dem Rückzug. Der Hintergrund ist im 5-Jahreschart zu erkennen, der S&P500 ist wie bereits zuvor erneut am oberen Fibonacci-Fächer im Bereich von 3’550 Punkten nach unten abgeprallt. Bei den vorherigen Abprallern nach unten erfolgte stets eine Abwärtskorrektur bis zum 50er-EMA im Wochenchart, der aktuell bei 3’120 Punkten verläuft. Im bisherigen Verlaufstief hatte der S&P500 bisher aber lediglich 3’209 Punkte am 24. September erreicht. Aktuell befindet sich der Index in einer Aufwärtskorrektur im übergeordneten Abwärtstrend. Diese Korrektur könnte mit dem Anstieg über den 50er- und 10er-EMA im Tageschart am Vortag bereits ihr Verlaufshoch gesehen haben. In der Regel laufen Aufwärtskorrekturen im Abwärtstrend in diesem Bereich aus.

Ausblick: Der S&P500 bleibt angeschlagen und verläuft trotz des Kursanstiegs der Vortage unverändert in einem kurzfristigen Abwärtstrend. Die kleine Vortageskerze sowie die Eröffnungskurslücke vom Vortag deuten bereits auf mögliche neue Schwäche hin.

Die Short-Szenarien: Der S&P500 erreicht etwas über dem 10er-EMA sein Verlaufshoch und dreht in der Folge wieder nach unten ab. In der nächsten Abwärtswelle durchbricht der S&P500 das Verlaufstief bei 3’209 Punkten und nimmt dann Kurs auf den 200er-EMA bei aktuell 3’140 Punkten. Sollte auch ein Durchbruch unter den 200er-EMA erfolgen, würde sich die Lage für den S&P500 auch langfristig wieder eintrüben und ein Kursrutsch aus dem steigenden Trendkanal im 5-Jahreschart drohen.

Die Long-Szenarien: Der S&P500 kann die Stärke der Vortage beibehalten und sich weitgehend über dem 50er-EMA im Tageschart behaupten. Gelingt dies, wäre mit einem weiteren Hochlauf im S&P500 bis zur unteren Begrenzung des langfristig steigenden Trendkanals im Tageschart im Bereich von aktuell etwa 3’430 Punkten zu rechnen. Deutlich aufhellen würde sich die Lage für die Bullen, sobald eine Rückeroberung dieses steigenden Trendkanals gelingen würde.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: S&P 500

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - S&P 500

20.10.2020 - S&P500: Pullback an Trendkanal - UBS-Kolumne
13.10.2020 - S&P 500: Erobert Trendkanal zurück - UBS-Kolumne
06.10.2020 - S&P500: CoT-Report warnt - UBS-Kolumne
02.10.2020 - USA: Arbeitsmarkt uneinheitlich – Zündstoff für „letzte Ausfahrt Washington“! - Nord LB Kolumne
22.09.2020 - S&P500: Abprall am Fibonacci-Fächer hat Folgen - UBS-Kolumne
15.09.2020 - S&P500: 10er-EMA kurzfristig entscheidend - UBS-Kolumne
08.09.2020 - S&P500: Neuer Kursanstieg? - UBS-Kolumne
05.09.2020 - Für ein paar Dollar mehr - Weberbank-Kolumne
01.09.2020 - S&P 500: Fibonacci-Fächer im Fokus - UBS-Kolumne
25.08.2020 - S&P 500: Neues Allzeithoch - UBS-Kolumne
11.08.2020 - S&P500: Kurz unterm Allzeithoch - UBS-Kolumne
04.08.2020 - S&P500: Widerstand um 3’300 Punkte erreicht - UBS-Kolumne
30.07.2020 - USA: Historischer BIP-Einbruch markiert eine „Once-in-a-Lifetime-Recession“! - Nord LB Kolumne
28.07.2020 - S&P500: Abwärtskorrektur beendet? - UBS-Kolumne
21.07.2020 - S&P 500: Auf zu neuen Hochs - UBS-Kolumne
14.07.2020 - S&P500: Aufwärtstrend weiter intakt - UBS-Kolumne
13.07.2020 - Aktienmarkt: Der frühe Vogel fängt den Wurm? - Weberbank-Kolumne
07.07.2020 - S&P 500: Hochlauf zur oberen Trendkanalbegrenzung? - UBS-Kolumne
30.06.2020 - S&P500: Unterstützung bei 3’000 Punkten im Fokus - UBS-Kolumne
29.06.2020 - Aktienmarkt: „Big Techs“ führen den fröhlichen Autokorso an - Weberbank-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.