US Notenbank: Praxis folgt der Theorie, Ausgestaltung des neuen Rahmenwerks erwartet - DWS Kolumne


11.09.2020 10:38 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach der Vorstellung des aktualisierten geldpolitischen Rahmenwerks ist die U.S. Notenbanksitzung am 15. und 16. September der ideale Zeitpunkt, um die Theorie erstmals mit der Praxis zu konfrontieren. Wir erwarten jedoch keine wesentliche Änderung der aktuellen, sehr akkommodierenden Ausrichtung der Geldpolitik. Das liegt auch daran, dass das neue Rahmenwerk es ermöglicht, den monetären Stimulus länger aufrecht zu erhalten als es zuvor der Fall gewesen ist. Die Erwartungen einer nur moderaten Erholung sollten ohnehin abermals im Führungsgremium der Federal Reserve (Fed) überwiegen. Auch die hohe Unsicherheit und die Abwärtsrisiken für den volkswirtschaftlichen Ausblick müssten bestehen bleiben. Aus unserer Sicht stellt dies die perfekte Situation für einen ersten Anlauf einer neuen „Forward Guidance“ dar, welche den Marktteilnehmern eine Feinabstimmung ihrer Erwartungen ermöglichen sollte.

Die fällige Aktualisierung der volkswirtschaftlichen Prognosen sowie der Zinserwartungen der Gremiumsmitglieder sollten daher Aufmerksamkeit erregen. Trotz des neuen geldpolitischen Credos, welches ein flexibles durchschnittliches Inflationsziel von zwei Prozent vorsieht, glauben wir, dass einzelne FOMC-Mitglieder auch weiterhin langfristig auf leicht höhere Zinssätze setzen könnten - sollte die Inflation nachhaltig bei zwei Prozent erwartet werden. Der Grund dafür ist die schon oft angeführte zeitliche Verzögerung der Wirksamkeit der Geldpolitik und die nach wie vor große Bedeutung des volkswirtschaftlichen Ausblicks für die Festlegung der Strategie. Insgesamt sollten die aktualisierten langfristigen Projektionen jedoch vorsichtiger als im Juni sein. Wir erwarten ferner etwas mehr Klarheit über die Zukunft der Anleihekäufe. Die Notenbank könnte sich daher dafür entscheiden, bei Bedarf die durchschnittliche Laufzeit der von ihr gekauften Anleihen zu verlängern. Nicht, dass dies im Moment unbedingt notwendig wäre. Aber dies würde den neuen, flexibleren Ansatz vervollständigen.

Autor: Christian Scherrmann, Volkswirt USA

Daten zum Wertpapier: Konjunktur
Konjunktur - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts



Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der DWS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie mehr zum Thema Konjunktur im Bericht vom 11.09.2020

EUR/USD: Weiterer Kursanstieg? - UBS-Kolumne

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD befindet sich aktuell in einer kurzfristigen Seitwärtsbewegung, aber übergeordnet in einem Aufwärtstrend. Per Ende Juli hat sich die Aufwärtsgeschwindigkeit etwas abgeflacht und EUR/USD ist in einen etwas flacheren steigenden Trendkanal eingelaufen. Dieser Trendkanal hat bisher weiterhin Geltung, aktuell notiert das Cross an der unteren Begrenzung dieses Trendkanals. Abwärtskorrekturen im EUR/USD sind bisher weitgehend im Bereich des 10er-EMA ausgelaufen, daher hat der 10er-EMA für den kurzfristigen Verlauf sowie als Signalgeber für eine neue Aufwärtsbewegung besondere Bedeutung. Tiefere Korrekturen dürften vom 50er-EMA aufgefangen werden, der aktuell im Bereich von USD 1.1690 verläuft. Unter dem 50er-EMA wäre hingegen mit einem Kursrutsch bis zum 200er-EMA bei USD 1.1320 zu rechnen. Ausblick: Der Aufwärtstrend im EUR/USD ist weiterhin klar intakt. Allerdings sorgt sich die EZB bereits über die Stärke des Euros. Möglicherweise ... diese News weiterlesen!


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

30.11.2020 - PMIs bestätigen Chinas „Pole-Position“ bei der Überwindung von Covid-19 - Nord LB Kolumne
26.11.2020 - Unwillkommene Signale und der Bedarf nach einem grünen Aufschwung - AXA IM Kolumne
25.11.2020 - Der Ifo-Index verschlechtert sich aufgrund der anhaltenden Coronakrise wieder - Commerzbank Kolumne
24.11.2020 - Ifo-Index: Erholung gibt nur kurzes Gastspiel - VP Bank Kolumne
24.11.2020 - Deutschland: Zahlreiche BIP-Komponenten zeigen zweistellige Zuwachsraten - VP Bank Kolumne
20.11.2020 - Platinmarkt mit hohem Angebotsdefizit – kommt jetzt die Aufholjagd? - Commerzbank Kolumne
18.11.2020 - US-Industrieproduktion auf Erholungskurs - Commerzbank Kolumne
15.11.2020 - Automatisierung und Projektifizierung: Wo bleibt der Mensch?
10.11.2020 - ZEW-Umfrage: Konjunkturdelle im Winter, Hoffnungen auf den Impfstoff - Nord LB Kolumne
10.11.2020 - ZEW Index: Bekämpfung des Virus trübt Konjunkturaussicht - VP Bank Kolumne
08.11.2020 - US Arbeitsmarkt im Oktober: Weitere Erholung trotz Pandemie - DWS Kolumne
06.11.2020 - USA: Zur Abwechslung mal der Arbeitsmarktbericht… AL-Quote fällt unter 7%! - Nord LB Kolumne
06.11.2020 - Das Zahlenwerk, das Donald Trump vermutlich das Amt kostete - VP Bank Kolumne
06.11.2020 - Fed sorgt weiterhin für Kontinuität - DWS Kolumne
06.11.2020 - Schwellenländerbörsen weisen im Oktober 2020 eine Outperformance aus - Commerzbank Kolumne
02.11.2020 - USA: ISM PMI Manufacturing zeigt einen regelrechten Produktionsrausch an - Nord LB Kolumne
02.11.2020 - China: Mit Disziplin aus der Krise: Stimmung bereits auf Mehrjahreshoch! - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Euroland BIP: Rasante Aufholjagd in Q3, vor neuerlichem Rückschlag - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Eurozone: Ein kurzer BIP-Wachstumsrausch - VP Bank Kolumne
29.10.2020 - USA: Basiseffekt treibt BIP nach oben - VP Bank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

30.11.2020 - DGAP-Adhoc: Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsichtsrat ...
30.11.2020 - EQS-Adhoc: Achiko AG schliesst Wandelanleihe von bis zu 2 Millionen CHF mit Negma Group ...
30.11.2020 - DGAP-News: Adler Group S.A.: Widerstandsfähiges Geschäftsmodell stützt anhaltendes ...
30.11.2020 - DGAP-News: HanseYachts Aktiengesellschaft: Auftragseingang in ...
30.11.2020 - DGAP-Adhoc: KION GROUP AG legt Bezugspreis von EUR 62,00 pro neue Aktie ...
30.11.2020 - DGAP-News: SFC Energy erhält Auftrag über EFOY Pro Brennstoffzellen-Systeme von einem ...
30.11.2020 - DGAP-News: Northern Data AG nimmt erstes eigenes Rechenzentrum in Frankfurt in ...
30.11.2020 - DGAP-News: PharmaSGP veröffentlicht Q3-Mitteilung ...
30.11.2020 - DGAP-News: Compleo Charging Solutions AG setzt dynamischen Wachstumskurs auch im dritten Quartal ...
30.11.2020 - DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.