Das könnte Sie zum Thema Commerzbank auch interessieren:

Commerzbank: Wirecard-Skandal kostet 175 Millionen Euro - trotzdem Gewinn!

Als einer der Kreditgeber des Skandal-Konzerns Wirecard muss die Commerzbank in der Bilanz für das zweite Quartal 175 Millionen Euro abschreiben. Insgesamt verschlechtert sich das Risikoergebnis des MDAX-notierten Finanzdienstleisters im zweiten Quartal 2020 von -178 Millionen Euro auf -469 Millionen Euro. Davon gehen laut der Commerzbank 175 Millionen Euro auf einen „Einzelfall” - nach Informationen dieser Redaktion ist dies Wirecard - zurück, Corona-Effekte brachten weitere 131 ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu Commerzbank

EQS-News dieses Unternehmens: