Nel ASA Aktie: Starke Zahlen, aber das Sahnehäubchen oben drauf fehlte

Trotz guter Quartalszahlen blieb gestern der Sprung der Nel ASA Aktie zurück ans Allzeithoch aus. Stattdessen scheiterte die Wasserstoff-Aktie nicht weit darunter an einer charttechnischen Hürde rund um 2,08 Euro. Und nun? Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

Trotz guter Quartalszahlen blieb gestern der Sprung der Nel ASA Aktie zurück ans Allzeithoch aus. Stattdessen scheiterte die Wasserstoff-Aktie nicht weit darunter an einer charttechnischen Hürde rund um 2,08 Euro. Und nun? Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

27.08.2020 00:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Starke Zahlen, starke Aktienkurs-Reaktion: Für die Nel ASA Aktie ging es im Handel am Mittwoch deutlich nach oben. Basis für den Kurssprung in charttechnisch interessantes Terrain waren die Quartalszahlen, die der norwegische Wasserstoff-Konzern am Morgen vorgelegt hatte. Nel-CEO Jon Andre Lokke zeigt sich mit dem Umsatzplus im zweiten Quartal recht zufrieden. Er verweist auch auf den Rekord beim Auftragseingang, der trotz der Pandemie gelungen ist. In den Märkten, in denen Nel agiert, zeigen sich weiter starke Aktivitäten und Wachstumsimpulse. Den Wachstumskurs will Nel fortsetzen. Lokke zeigt sich entsprechend zuversichtlich.

Im zweiten Quartal steigt der Umsatz bei Nel von 122,5 Millionen Norwegischen Kronen (NOK) auf 148,6 Millionen NOK an. Das ist ein Plus von 21 Prozent. Das bereinigte EBITDA verbessert sich von -26,3 Millionen NOK auf -22,3 Millionen Euro. Beim EBIT melden die Norwegen -72,0 Millionen NOK, im Vorjahr lag das operative Minus bei 90,7 Millionen Euro. Vor Steuern macht Nel einen Gewinn von 594,3 Millionen NOK (Vorjahr: -94,7 Millionen NOK). Hier spielt das Listing von Nikola eine entscheidende Rolle. Der Auftragsbestand legt um 75 Prozent auf rund 1 Milliarde NOK zu.

In der Spitze reagierte die Nel Aktie mit einem Kurssprung auf 2,09 Euro und ging mit 2,048 Euro zwar spürbar darunter, aber immer noch mit mehr als 8 Prozent Kursplus aus dem Handel an der Frankfurter Börse. Aus charttechnischer Sicht wird die Luft für die Wasserstoff-Aktie damit aber langsam dünner nach der jüngsten Kursrallye, die am Corona-Crashtief bei 0,628 Euro Mitte März gestartet war und bei 2,193 Euro am 13. Juli ein neues Allzeithoch für Nels Aktienkurs brachte. Nach der zwischenzeitlichen Konsolidierung auf 1,586 Euro konnten diese Verluste in den letzten Tagen und Wochen zu einem großen Teil wieder egalisiert werden.

Allerdings blieb gestern der Sprung der Nel ASA Aktie zurück ans Allzeithoch aus. Stattdessen scheiterte die Wasserstoff-Aktie an einer charttechnischen Hürde rund um 2,08 Euro. Hier und knapp darüber sind charttechnische Hindernisse vorhanden, die dem Top vorgelagert sind. Der Bereich erstreckt sich bis auf 2,14/2,15 Euro, erst darüber wäre ein Test des Allzeithochs charttechnisch möglich. Alles in Allem also eine „schöne” Reaktion der Nel Aktie auf die Zahlen, aber das Sahnehäubchen oben drauf fehlte.

Damit müssen Aktionäre aufpassen, dass aus der Situation nicht ein erneuter Rückschlag erwächst. Nach oben bleibt die Zone von 2,08/2,09 Euro über 2,14/2,15 Euro bis ans Allzeithoch bei 2,193 Euro eine Ansammlung von vielen potenziellen Hindernissen, die den Aktienkurs zu Fall bringen könnten. Ein stabiler Ausbruch über die Zone wäre für die Wasserstoff-Aktie ein neues Kaufsignal, mit dem das übergeordnet aufwärts gerichtete charttechnische Setup bestätigt würde. Gelingt dies aber nicht, wächst der Druck - das kann auch schon kurzfristig passieren. Ein Rutsch unter 1,87/1,89 Euro reicht, um die Lage dann kippen zu lassen und deutliche Gewinnmitnahmen bei der Nel Aktie auszulösen.

Wichtige charttechnische Daten zur Nel ASA Aktie:

Letzter Aktienkurs: 2,048 Euro (Börse: Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 1,595 Euro / 2,007 Euro
EMA 20: 1,801 Euro
EMA 50: 1,782 Euro
EMA 200: 1,345 Euro

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nel ASA

22.10.2020 - Nel ASA Aktie: Sitzen die Bären jetzt in der Falle?
21.10.2020 - Nel ASA Aktie: Erste Kaufsignale winken, wenn…
20.10.2020 - Nel: Beteiligung Everfuel plant Börsengang
19.10.2020 - Nel ASA Aktie: So langsam muss hier das Kaufsignal kommen, sonst…
16.10.2020 - Nel ASA Aktie: Gerade noch einmal gut gegangen…
15.10.2020 - Nel ASA Aktie wackelt bedenklich: Verkaufssignale belasten die Lage!
13.10.2020 - Nel ASA Aktie: Kursziel Allzeithoch? Da sind noch einige Hürden!
12.10.2020 - Nel ASA Aktie: Es brodelt…
09.10.2020 - Nel ASA Aktie: Die Kursrallye geht weiter, aber…
08.10.2020 - Nel ASA Aktie: Die „magische Marke”
07.10.2020 - Nel ASA Aktie: War alles nur ein Strohfeuer?
06.10.2020 - Nel ASA Aktie: Gleich zwei gute Nachrichten!
05.10.2020 - Nel ASA Aktie: Nervenspiel bei dem Wasserstoff-Titel
02.10.2020 - Nel ASA Aktie: Chance vertan - kommt Versuch Nummer drei?
01.10.2020 - Nel ASA Aktie: Die zweite Chance…
30.09.2020 - Nel ASA Aktie: In den Klauen des Dramas bei Nikola
29.09.2020 - Nel ASA Aktie vor Rallye zurück in Richtung Allzeithoch?
28.09.2020 - Nel ASA Aktie: Das sieht gut aus! Aber ein Hindernis bleibt…
25.09.2020 - Nel Aktie: Trotz Nikola eine antizyklische Kaufgelegenheit?
24.09.2020 - Nel Aktie: Nikola-Chaos sorgt für große Gefahren

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.