cyan: Mittendrin im Wirecard-Desaster


25.06.2020 15:35 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Die Pleite von Wirecard belastet nicht nur Banken wie die Commerzbank und die Deutsche Bank, die mit Krediten bei dem Zahlungsdienstleister engagiert waren, sondern auch cyan. Gegenüber der Wirecard-Konzerntochter Wirecard Technologies GmbH bestehen Forderungen in Höhe von 5,0 Millionen Euro per 31. März 2020, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit. „Davon wurden im Geschäftsjahr 2019 insgesamt EUR 4,8 Mio. gemäß den IFRS Rechnungslegungsvorschriften als Umsatz verbucht”, so cyan.

Bisher besteht der Insolvenzantrag zwar nur für die Wirecard-Konzernmuttergesellschaft. Doch weitere Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften werden geprüft, wie das Unternehmen aus Aschheim heute mitteilt. Um welche Konzerntöchter es sich dabei konkret handelt, verrieten die Süddeutschen nicht.

„Sofern die Wirecard Technologies GmbH ebenfalls insolvent gehen würde und damit diese Forderungen uneinbringlich werden, hätte dies voraussichtlich Auswirkungen auf das EBITDA 2020 und beeinflusst den Cash Flow aufgrund des vereinbarten Zahlungsplans mit Wirecard um EUR -1,2 Mio. in 2020”, meldet cyan. „Auswirkungen auf die operative Entwicklung und den Umsatz in 2020 bestehen hingegen nicht”, so das Unternehmen weiter. Man sei trotz COVID-19 und Wirecard solide finanziert, so das Unternehmen mit Blick auf Cashbestand und vorhandene Finanzierungszusagen.

Daten zum Wertpapier: cyan
Zum Aktien-Snapshot - cyan: hier klicken!
Ticker-Symbol: CYR
WKN: A2E4SV
ISIN: DE000A2E4SV8
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - cyan

31.05.2021 - cyan startet mit höherem Verlust ins Jahr - „projektseitig sehr positiv”
20.05.2021 - cyan will den Aufsichtsrat erweitern
17.05.2021 - cyan und Magenta Telekom erweitern ihre Kooperation auf das Festnetz
03.05.2021 - cyan AG: Claro Chile wird neuer Cybersecurity-Kunde
15.04.2021 - cyan AG: Neues aus Ecuador
19.03.2021 - cyan: MobiFone nutzt Kinderschutz-Software
03.03.2021 - cyan und MTEL erweitern Kooperation
19.01.2021 - cyan: Große Pläne in Bangladesch
14.01.2021 - cyan: Investor will Wandelanleihen zeichnen
17.12.2020 - cyan: Wirecard-Effekt belastet die Ergebnisse
15.12.2020 - Cyan und SMARTEL starten Kooperation
10.12.2020 - cyan AG und Secure64 schmieden Allianz
15.10.2020 - cyan AG: Wirecard-Pleite belastet Ergebnis
15.09.2020 - cyan: Wechsel auf dem Chefsessel
06.07.2020 - cyan AG und Virgin Mobile bauen Kooperation aus
18.06.2020 - cyan AG: Böser Absturz
04.05.2020 - cyan AG und MobiFone kooperieren
01.04.2020 - cyan will die Marktposition verbessern
19.03.2020 - cyan: „Die Verlagerung ins Home-Office ist eine große Chance”
09.12.2019 - cyan AG: „Unser Geschäft hat sich im zweiten Halbjahr nochmals deutlich beschleunigt”

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
31.05.2021 - DGAP-News: cyan AG veröffentlicht Mitteilung für das erste Quartal ...
20.05.2021 - DGAP-News: cyan stellt die Kandidaten zum Aufsichtsrat ...
17.05.2021 - DGAP-News: Magenta Telekom und cyan erweitern ihre Zusammenarbeit um den ...
03.05.2021 - DGAP-News: cyan AG und Claro Chile schließen Vertrag für Cybersecurity ...
29.04.2021 - DGAP-News: cyan AG: Covid-19 bremste das Wachstum der cyan AG im Geschäftsjahr ...
15.04.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt Vertrag über Cybersecurity Lösungen mit Seguros ...
19.03.2021 - DGAP-News: cyan und MobiFone starten Kinderschutzlösung ...
03.03.2021 - DGAP-News: cyan AG unterstützt MTEL bei der Expansion nach Deutschland und in die ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.