PREOS: publity-Tochter soll sich auf Premium-Büroimmobilien fokussieren - Deal mit GORE German Office


06.06.2020 12:48 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der m:access-notierte Immobilien-Konzern PREOS Real Estate richtet die operativen Aktivitäten neu aus. Man habe beschlossen, sich „zukünftig ausschließlich auf den Erwerb hochpreisiger Premium-Büroimmobilien in Top-Lagen deutscher und zukünftig auch europäischer Metropolen wie z.B. London, Paris oder Moskau zu fokussieren”, teilt die publity-Tochter mit.

Als Folge des Beschlusses trennt man sich von der Mehrheit an der 100-prozentigen Tochtergesellschaft PREOS Immobilien GmbH, die sich in niedrig- bis mittelpreisigen Büroimmobilien in Metropolregionen engagiert. 89,9 Prozent der Gesellschaft werden in die ebenfalls m:access-notierte GORE German Office Real Estate AG eingebracht, im Gegenzug soll man 22,475 Millionen neue GORE-Aktien zu einem Wert von jeweils 8,00 Euro erhalten. Die GORE-Hauptversammlung muss dem noch zustimmen.

„Infolge der Durchführung der Transaktion wird die PREOS zu rund 59,9 Prozent an der GORE beteiligt sein. Der Abschluss eines Einbringungsvertrages soll im Nachgang der Beschlussfassung der Hauptversammlung der GORE erfolgen”, kündigt PREOS an. Aus der Transaktion erwartet PREOS zudem einen außerordentlichen Gewinn von knapp 180 Millionen Euro aus der Aufdeckung stiller Reserven. In Zusammenhang mit diesem Effekt will PREOS eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln durchführen und Aktionären für zwei bestehende PREOS-Aktien eine neue Gratisaktie zukommen lassen. Die Maßnahme soll am 15. Juli auf einer außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen werden.

Der Immobilienkonzern publity, Großaktionär von PREOS und damit auch von GORE, werde weiterhin das Asset Management der Immobilien vornehmen und beim Aufbau des Immobilienportflios unterstützen, kündigt PREOS an.

Auf einem Blick - Chart und News: PREOS Real Estate

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: PREOS Real Estate AG beschließt Fokussierung auf Premium-Büroimmobilien und die Einbringung von 89,9 % an der PREOS Immobilien GmbH in die GORE German Office Real Estate AG gegen Ausgabe neuer GORE-Aktien sowie der Hauptversammlung die Ausgabe von Gratisaktien vorzuschlagen




DGAP-Ad-hoc: PREOS Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PREOS Real Estate AG beschließt Fokussierung auf Premium-Büroimmobilien und die Einbringung von 89,9 % an der PREOS Immobilien GmbH in die GORE German Office Real Estate AG gegen Ausgabe neuer GORE-Aktien sowie der Hauptversammlung die Ausgabe von Gratisaktien vorzuschlagen
05.06.2020 / 14:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein ... DGAP-News von PREOS Real Estate weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - PREOS Real Estate

13.05.2020 - Preos Real Estate: „Marktsegment überdurchschnittlich stabil”
07.05.2020 - PREOS Real Estate: Karstadt raus, Uniklinik rein
23.04.2020 - PREOS Real Estate: publity-Tochter schließt Zukauf ab
11.03.2020 - PREOS Real Estate vervielfacht Gewinn - „auch künftig soll der Bestand deutlich wachsen”
11.02.2020 - Preos Real Estate: Großkredit von der Helaba
14.01.2020 - Preos Real Estate: publity-Tochter meldet Zukauf
06.12.2019 - PREOS Real Estate: „Marktopportunitäten flexibel nutzen”
20.11.2019 - PREOS Real Estate: Coverage startet
20.11.2019 - PREOS Real Estate: „Wir wollen eine Mischung aus Substanz und Chance offerieren“
19.11.2019 - PREOS Real Estate: Zeichnung läuft
11.11.2019 - Preos: Wandelanleihe zur Wachstumsfinanzierung
22.10.2019 - PREOS: „Wir sind mit dem Verlauf des ersten Halbjahres 2019 zufrieden”
06.08.2019 - PREOS Real Estate: Zukauf in Lüdenscheid
18.06.2019 - PREOS Real Estate: Gewinn im Jahr der Neuausrichtung
09.04.2019 - PREOS Real Estate holt sich 70 Millionen Euro per Kredit
29.03.2019 - PREOS Real Estate: Kapitalerhöhung abgeschlossen
17.01.2019 - PREOS Real Estate meldet Übernahme
14.01.2019 - PREOS Real Estate plant Kapitalerhöhung
28.12.2018 - PREOS Real Estate: Premiere auf Xetra
20.12.2018 - PREOS Real Estate: Guter Start ins Börsenleben

DGAP-News dieses Unternehmens

05.06.2020 - DGAP-Adhoc: PREOS Real Estate AG beschließt Fokussierung auf Premium-Büroimmobilien und die ...
26.05.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: Hauptversammlung stimmt sämtlichen Beschlussvorlagen mit großer ...
13.05.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG verachtfacht Konzerngewinn 2019 auf rd. 66 Mio. Euro und plant ...
07.05.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: Weiterhin Vollvermietung im Essener Objekt - Universitätsklinikum ...
28.04.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: Ordentliche Hauptversammlung 2020 wird verschoben und findet am ...
23.04.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG baut Bestand weiter aus und meldet Closing der ...
11.03.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: PREOS baut Immobilienbestand 2019 wie geplant um 1 Mrd. Euro aus ...
11.02.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: Finanzierung mit Helaba über 200 Mio. Euro für Portfolioausbau ...
04.02.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG plant Ankauf von Immobilien für bis zu 2 Mrd. Euro in ...
14.01.2020 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG baut Portfolio mit Kauf des Westend Carree in Frankfurt a.M. weiter ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.