4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Hamburger Hafen HHLA

HHLA: Ein zu hohes Minus

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

06.04.2020 13:05 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen für 2019 liegen bei HHLA, dem Hamburger Hafen, auf Höhe der Erwartungen. Es soll eine Dividende von 0,70 Euro (Vorjahr: 0,80 Euro) je Aktie ausgeschüttet werden. Die Analysten von Independent Research hatten mit 0,84 Euro gerechnet. Für 2020 verzichtet der Hafenbetreiber angesichts der derzeitigen Situation auf eine Prognose. Umsatz und EBIT im Bereich Hafenlogistik dürften jedoch klar unter den Werten von 2019 liegen.

Die Analysten rechnen für das laufende Jahr mit einem Gewinn je Aktie von 0,35 Euro (alt: 1,54 Euro). Für 2021 wird die Prognose von 1,71 Euro auf 1,05 Euro reduziert.

Ab dem zweiten Halbjahr 2020 rechnen die Experten mit einer Erholung der Situation. In den vergangenen vier Wochen hat die HHLA-Aktie mehr als 30 Prozent verloren. Dieses Minus ist aus Sicht der Analysten nicht gerechtfertigt, da die langfristigen Perspektiven gut sind.

Entsprechend erhöhen die Analysten ihr Rating für die Aktien von HHLA von „halten“ auf „kaufen“. Das Kursziel sinkt von 26,00 Euro auf 16,00 Euro.

Die Aktien von HHLA gewinnen heute 8,5 Prozent auf 12,96 Euro.



Auf einem Blick - Chart und News: Hamburger Hafen HHLA

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hamburger Hafen HHLA

20.08.2020 - HHLA: Das Schlimmste ist geschafft
19.08.2020 - HHLA: Erholung im Jahresverlauf
12.08.2020 - HHLA: Titzrath erwartet Erholung im zweiten Halbjahr 2020
08.06.2020 - HHLA: Erholung im zweiten Halbjahr
02.06.2020 - HHLA: Zuschlag beim Kursziel der Aktie
28.05.2020 - HHLA bestätigt Sondierungsgespräche
15.05.2020 - HHLA: Starke Kursentwicklung
12.05.2020 - HHLA spürt in den Quartalszahlen erste Auswirkungen der Corona-Krise
25.03.2020 - HHLA: Kursziel wird halbiert
25.03.2020 - HHLA hält an langfristigen Ziele fest - Belastungen für 2020 erwartet
20.03.2020 - HHLA kassiert Prognose für 2020 wegen Corona-Krise ein
18.02.2020 - HHLA: Noch fehlt die Prognose
13.02.2020 - HHLA sieht Ziele für 2019 erreicht
13.11.2019 - HHLA: „Wir stärken unser Kerngeschäft”
14.08.2019 - HHLA bestätigt Ziele für das Jahr 2019
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
17.05.2019 - Hamburger Hafen: 2 Euro Aufschlag
09.05.2019 - HHLA sieht sich auf Kurs Richtung Jahreszielen
03.04.2019 - HHLA: Prognose stützt die Kaufempfehlung

DGAP-News dieses Unternehmens

20.08.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA beteiligt Aktionäre mit innovativem ...
12.08.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA spürt Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ...
14.07.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA schlägt Aktionären eine Wahldividende ...
28.05.2020 - DGAP-Adhoc: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA, Eurokai und BLG führen ergebnisoffene ...
12.05.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: Herausforderndes Umfeld belastet Start der HHLA in das ...
25.03.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erwartet wegen Corona-Pandemie 2020 starken ...
20.03.2020 - DGAP-Adhoc: Hamburger Hafen und Logistik AG: Starke Auswirkungen des Corona-Virus auf Umsatz und ...
13.02.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erreicht ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
13.11.2019 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA weiter erfolgreich, Unsicherheiten nehmen jedoch ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.