SAF-Holland fährt Produktion in China wieder hoch und an anderen Standorten herunter


30.03.2020 15:03 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem das erste Quartal bei SAF-Holland Unternehmensangaben des Unternehmens zufolge bisher weitgehend wie geplant verlaufen sei, muss der Nutzfahrzeug-Zulieferer nun auf die Folgen der Corona-Pandemie reagieren. Bis Ende März werde plangemäß produziert, die Aktivitäten danach aber standortbezogen an die Entwicklungen bis hin zu temporären Standortschließungen angepasst. „Betroffen sind die beiden deutschen Standorte in Bessenbach und Singen sowie die Produktions- bzw. Montagestandorte in der Türkei, Italien, Brasilien, Indien und Südafrika sowie einige Vertriebsgesellschaften”. In Deutschland solle teilweise Kurzarbeit eingeführt werden, kündigt SAF-Holland an. Dagegen sei die Service und Ersatzteilversorgung uneingeschränkt gewährleistet, so der Konzern.

„Wir haben sämtliche Maßnahmen zur flexiblen Anpassung der Produktionskapazitäten und zur innerbetrieblichen COVID-19-Gefahrenabwehr in die Wege geleitet. Auf die weiteren Entwicklungen werden wir unmittelbar und flexibel reagieren”, sagt Unternehmenschef Alexander Geis am Montag.

Gute Nachrichten kommen dagegen vom chinesischen Standort des Unternehmens in Yangzhou. Dort habe sich die Lage normalisiert und die Produktion in dem Werk sei wieder angelaufen. „Die Mitarbeiter sind zwischenzeitlich an ihre Arbeitsplätze zurückgekehrt. Erste Kundenauslieferungen haben stattgefunden”, so SAF-Holland.

Auf einem Blick - Chart und News: SAF-Holland

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SAF-Holland

21.05.2020 - SAF-Holland verlegt den Firmensitz
14.05.2020 - SAF Holland: Ziemlich viel Lob
05.05.2020 - SAF-Holland holt neue Managerin für den CFO-Posten in den Vorstand
19.03.2020 - SAF-Holland: Dividende fällt aus
17.02.2020 - SAF-Holland wird zur „SE” und zieht um
05.11.2019 - SAF-Holland: Veränderungen im Board of Directors
26.09.2019 - SAF-Holland: Veränderung dank ThyssenKrupp
24.09.2019 - SAF-Holland: Warnung sorgt für massive Kursverluste
24.09.2019 - SAF-Holland: Deutliche Warnung
26.08.2019 - SAF Holland: Prognose in Gefahr
09.08.2019 - SAF Holland: Keine Gefahr für die Prognose
17.04.2019 - SAF-Holland: Großauftrag aus Österreich
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
25.02.2019 - SAF-Holland beruft neuen Konzernchef
21.01.2019 - SAF-Holland übernimmt Mehrheit an PressureGuard
17.12.2018 - SAF-Holland beruft neue Manager
19.10.2018 - SAF-Holland: Quartalsgewinn verdoppelt
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
16.07.2018 - SAF-Holland: Margenwarnung und eine Achterbahnfahrt der Aktie
02.07.2018 - SAF-Holland: Feedback zur Roadshow

DGAP-News dieses Unternehmens

01.07.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE schließt Sitzverlegung nach Deutschland ...
04.06.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Euler Hermes Rating bestätigt Investmentgrade ...
20.05.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Außerordentliche Hauptversammlung beschließt Sitzverlegung nach ...
13.05.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: SAF-HOLLAND: Solides erstes Quartal ...
07.05.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND zum wiederholten Male mit dem PACCAR 10 PPM Quality Award ausgezeichnet ...
05.05.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Inka Koljonen neue CFO bei ...
30.03.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: SAF-HOLLAND passt Produktion standortspezifisch unter Berücksichtigung ...
18.03.2020 - DGAP-News: SAF-HOLLAND SE: Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Profitabilität werden ...
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND SE: Solides Finanzprofil hat Vorrang - keine Dividende für das ...
09.03.2020 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND SE: Schuldscheindarlehen erfolgreich platziert - ursprünglich angestrebtes ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.