Northern Data: Corona-Pandemiefolgen sorgen für riesige Nachfrage

Bild und Copyright: Northern Data.

Bild und Copyright: Northern Data.

30.03.2020 08:46 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Corona-Pandemie reißt längst nicht in allen Wirtschaftszweigen das operative Geschäft in den Abgrund. So meldet Northern Data am Montagmorgen, dass man angesichts der Corona-Virus / COVID-19-Pandemie mit einem massiven Anstieg der Nachfrage nach Rechenkapazitäten konfrontiert sei. Vor allem von zwei Seiten stammt die Nachfrage: „Einerseits werden von Pharmakonzernen und Forschungseinrichtungen weltweit erstmals großflächig HPC-Systeme eingesetzt, um Berechnungen und Simulationen im Bereich Bioinformatik und Epidemiologie in kürzester Zeit durchzuführen”, so Northern Data. Hinzu kommen die Reaktionen der Unternehmen, Mitarbeiter im Zuge der Corona-Pandemie im Home Office arbeiten zu lassen und Tools wie unter anderem Videokonferenzen zu nutzen.

„In einzelnen Bereichen sehen wir eine dreißigmal höhere Nachfrage des Marktes, als wir selbst an Kapazitäten bis Jahresende aufbauen können. Uns kommt nun unsere jahrelange Erfahrung im Bereich large-scale High-Performance-Computing zu Gute, um die laufende Skalierung weiter zu beschleunigen”, sagt Aroosh Thillainathan, CEO der Northern Data AG. Man wolle nun die eigenen Kapazitäten beschleunigt ausbauen und neue Standorte aufbauen.

Zuletzt hatte Northern Data für 2020 einen Umsatz zwischen 120 Millionen Euro und 140 Millionen Euro und ein EBITDA zwischen 45 Millionen Euro und 65 Millionen Euro angepeilt. „Diese Guidance basiert lediglich auf einer Teilauslastung von zunächst ca. 30 Prozent der 1 GW Ausbaustufe, basierend auf bereits abgeschlossenen Verträgen zur Bereitstellung von HPC-Lösungen mit globalen Kunden”, so das Unternehmen. Man werde die Prognose bei einem entsprechendem Fortschritt der Neukundenakquise anpassen.


Lesen Sie mehr zum Thema Northern Data im Bericht vom 20.03.2020

Northern Data: Coverage wird aufgenommen

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser starten die Beobachtung der Aktien von Northern Data. Bei der ersten Besprechung des Titels gibt es eine Kaufempfehlung für die Papiere von Northern Data. Das Kursziel liegt bei 100,00 Euro. Das Unternehmen hat langjährige Verträge mit großen Partnern unterschrieben. Das steigert die Visibilität. Weitere Verträge könnten folgen. So erwarten die Experten für 2020 einen Umsatz von 134,3 Millionen Euro und einen Gewinn je Aktie von 2,57 Euro. Für 2021 rechnen man mit 394,9 Millionen Euro bzw. 8,61 Euro je Aktie. Die Aktien von Northern Data geben heute 8,4 Prozent auf 28,20 Euro nach. ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Northern Data

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Northern Data

03.07.2020 - Northern Data: SBI Crypto wird Ankeraktionärin - neuer Bitcoin-Mining-Kunde
18.06.2020 - Northern Data: Analysten erwarten weitere starke Kurssteigerungen
17.06.2020 - Northern Data: Starke Kursentwicklung nach Kapitalerhöhung
10.06.2020 - Northern Data: Neuer Texas-Standort läuft an
07.05.2020 - Northern Data: Technologietitel mit Potenzial
28.04.2020 - Northern Data übernimmt kanadische Kelvin Emtech Group
20.04.2020 - Northern Data: Nächster Großkunde für HPC-Standort in Texas
14.04.2020 - Northern Data und Innoplexus wollen Arzneimittel-Entwicklung mit KI beschleunigen
09.04.2020 - Northern Data erlöst mehr als 30 Millionen Euro aus Aktien-Platzierung
08.04.2020 - Northern Data startet Finanzierungsrunde
31.03.2020 - Northern Data: „Die Nachfrage übersteigt unsere Kapazitäten um das Dreißigfache“
20.03.2020 - Northern Data: Coverage wird aufgenommen
16.03.2020 - Northern Data erwartet Umsatz- und Gewinnsprung - Wandelanleihe gezeichnet
19.02.2020 - Northern Data zieht mit Canaan weiteren Partner an Land
13.02.2020 - Northern Data und SBI Crypto wollen zusammen arbeiten
10.02.2020 - Northern Data: Neue Kooperationen voraus?
09.01.2020 - Northern Bitcoin wird zu Northern Data
23.12.2019 - Northern Bitcoin: „Ein perfektes Modell, das maximale Geschwindigkeit ermöglicht“
25.11.2019 - Northern Bitcoin: Whinstone-Manager soll neuer CEO werden
18.11.2019 - Northern Bitcoin: Geplante Fusion eröffnet völlig neue Möglichkeiten

DGAP-News dieses Unternehmens

03.07.2020 - DGAP-News: NORTHERN DATA AG GEWINNT NEUEN, VON BLOCK.ONE FINANZIERTEN KUNDEN ...
02.07.2020 - DGAP-Adhoc: Northern Data entscheidet über teilweise Barabfindung der ...
02.07.2020 - DGAP-News: Northern Data: SBI wird neuer strategischer ...
17.06.2020 - DGAP-Adhoc: Northern Data AG beschließt Kapitalerhöhung mit strategischem Investor Block.One mit ...
10.06.2020 - DGAP-News: Northern Data AG gibt Update zum Aufbau des weltgrößten Rechenzentrums für ...
28.04.2020 - DGAP-News: Northern Data AG übernimmt kanadischen Rechenzentrumsspezialisten Kelvin Emtech ...
20.04.2020 - DGAP-News: Northern Data AG kündigt neuen 100 MW US-Kunden ...
14.04.2020 - DGAP-News: NORTHERN DATA: FÜHRENDES KI-UNTERNEHMEN INNOPLEXUS WÄHLT NORTHERN DATA-HPC-LÖSUNGEN, ...
09.04.2020 - DGAP-Adhoc: NORTHERN DATA AG SCHLIESST (ERHÖHTE) BARKAPITALERHÖHUNG MIT EINEM BRUTTOERLÖS IN ...
08.04.2020 - DGAP-News: financial.de - Northern Data AG: 'Massiver Anstieg der Nachfrage durch ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.