Commerzbank und Comdirect Bank unterzeichnen Verschmelzungs-Vertrag

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.03.2020 14:44 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Commerzbank und die Comdirect Bank haben am Freitag einen Vertrag für die geplante Verschmelzung der beiden Unternehmen unterzeichnet. Die Hauptversammlung der Commerzbank-Tochter aus Quickborn muss den Schritt noch absegnen, was angesichts der Mehrheitsverhältnisse aber zur Formsache werden könnte. Geplant ist die Aktionärsversammlung bisher für den 5. Mai.

Die Commerzbank will Comdirect anschließend in mehreren Stufen integrieren. „Nach der rechtlichen Verschmelzung soll das Leistungsangebot der Commerzbank und der comdirect zunächst unverändert fortgeführt werden. Im Anschluss sollen die Angebote aus beiden Banken zusammengeführt, vereinheitlicht und ausgebaut werden”, meldet das MDAX-notierte Finanzunternehmen am Freitag. Ein wesentliches Ziel sei zudem die Weiterentwicklung digitaler Angebote mit dem Fokus auf das Banking über mobile Endgeräte. Zudem plane man den Ausbau des persönlichen Beratungs- und Leistungsangebots, insbesondere für Private-Banking-, Wealth-Management- und Unternehmerkunden, so die Commerzbank.

Das Unternehmen hat heute zudem den Geschäftsbericht für das Jahr 2019 vorgelegt. Die bereits gemeldeten vorläufigen Zahlen für das Jahr 2019 werden darin bestätigt. „Das Operative Ergebnis belief sich für das Geschäftsjahr 2019 auf 1.258 Millionen Euro (2018: 1.242 Millionen Euro). Das den Commerzbank-Aktionären und den Investoren in zusätzliche Eigenkapitalbestandteile zurechenbare Konzernergebnis lag bei 644 Millionen Euro, nach 862 Millionen Euro im Vorjahr”, so das Unternehmen. Beim Ausblick seien mögliche Folgen der Corona-Pandemie nicht berücksichtigt.

Commerzbank: Gute Dividenden-News mitten in der Corona-Krise

Die Commerzbank will laut heutigen Aussagen aus dem Management für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende zahlen - trotz der Schwierigkeiten, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Entsprechend äußert sich Commerzbank-Finanzchefin Bettina Orlopp auf einer Tagung in London. Allerdings haben die Aktionäre zur Ausschüttung das letzte Wort: Hierüber muss die Hauptversammlung am

Die Commerzbank hat eine Dividende von 0,15 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 angekündigt - 5 Cent weniger als zuvor.

Orlopp zeigte sich auf den Investorentreffen auch darüber hinaus zuversichtlich. Sowohl bei den Erträgen als auch den Risiken habe die Commerzbank zwei sehr gute erste Monate im Jahr 2020 erzielt. Die Managerin rechnet erst für das zweite und dritte Quartal mit höheren Aufwendungen bei der Risikovorsorge, mit denen das Kreditinstitut dann auf mögliche Probleme bei Kunden aufgrund der Corona-Pandemie reagieren müsste. Eine Schlüsselrolle spielen die Hilfspakete für ... diese News vom 19.03.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

27.05.2020 - Commerzbank Aktie: Wird das der Befreiungsschlag
26.05.2020 - Commerzbank will 3 Milliarden Euro zusätzliches Kernkapital einsammeln
26.05.2020 - Commerzbank Aktie: Großes Kaufsignal winkt, wenn…
22.05.2020 - Commerzbank: Chance für Anleger
20.05.2020 - Commerzbank Aktie: Deutsche Bank bleibt skeptisch
19.05.2020 - Commerzbank Aktie nach der gestrigen Rallye: Kommt der Befreiungsschlag?
15.05.2020 - Commerzbank Aktie: Doppelter Boden möglich! Aber das wird noch ein Ritt…
14.05.2020 - Commerzbank: Überraschung bleibt aus
14.05.2020 - Commerzbank: 2020 bringt rote Zahlen
14.05.2020 - Commerzbank: Solide Entwicklung
14.05.2020 - Commerzbank Aktie: Turnaround-Kandidat und was dafür passieren muss
13.05.2020 - Commerzbank: Die Erholung kommt später – 2020 wird Verlustjahr
13.05.2020 - Commerzbank: „Wir haben ein gesundes Kreditbuch”
11.05.2020 - Commerzbank behält die mBank - „Spielräume gewonnen”
29.04.2020 - Commerzbank Aktie: Hoffnung keimt auf!
27.04.2020 - Commerzbank Aktie: Überraschung bei der Deutschen Bank hilft
24.04.2020 - Commerzbank Aktie: Die Zitterpartie geht weiter - trotz interessanter News
21.04.2020 - Commerzbank: Massives Minus beim Kursziel der Aktie
20.04.2020 - Commerzbank: Relativ hohe Bewertung der Aktie
16.04.2020 - Commerzbank nutzt neue Möglichkeit

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank beschließt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
26.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank legt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
13.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Starkes Kundengeschäft im ersten Quartal 2020 - Corona-Effekte belasten ...
11.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank behält mBank in Polen - Verkaufsprozess ...
11.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank AG behält mBank in Polen - Verkaufsprozess ...
16.04.2020 - DGAP-News: Commerzbank lädt zur präsenzlosen Hauptversammlung am 13. Mai 2020 ...
30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank wird Hauptversammlung keine Dividende für 2019 vorschlagen und für das ...
30.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank folgt EZB-Empfehlung und setzt Dividendenzahlung wegen Corona-Pandemie aus ...
20.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Geschäftsbericht 2019 und Vertrag zur Verschmelzung der ...
16.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Barabfindung für comdirect-Minderheitsaktionäre ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.