Medigene Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es jetzt an - Chartanalyse

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

18.03.2020 08:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Medigenes Aktienkurs kam schon weit vor der Corona-Pandemiekrise unter Druck. Insgesamt fiel die Biotech-Aktie seit Mitte Januar 2020 von 7,19 Euro auf bis zu 2,906 Euro. Das Crash-Tief wurde erst am Montag dieser Woche erreicht. Der gestrige Erholungsversuch der Medigene Aktie blieb bei 3,60 Euro stecken, charttechnische Durchbruchssignale blieben damit deutlich aus. Nach einem XETRA-Schlusskurs bei 3,42 Euro (-2,84 Prozent) im gestrigen Handel liegen aktuelle Indikationen kurz vor dem heutigen XETRA-Start bei 3,15/3,28 Euro deutlich im Minus.

Mit der Entwicklung kommt wieder die kleine charttechnische Unterstützung bei 3,21/3,28 Euro ins Visier, die sich in den Tagen um das Crash-Tief vom Montag gebildet hat. Im Breakfall könnte dieses wieder angesteuert werden. Nach oben ist es noch ein ganzes Stück für die Biotech-Aktie bis zu ersten prozyklischen Entspannungssignalen. Zwischen 3,70/3,81 Euro und 3,96/4,10 Euro sowie bei 4,33/4,56 Euro sind die ersten charttechnischen Hürden vorhanden.

Wann sich der Gesamtmarkt stabilisiert, ist derzeit reine Spekulation - Vorsicht also vor den allgegenwärtigen „Hellsehern”, die entweder steil steigende oder nochmals crashende Aktienkurse an den weltweiten Börsen prophezeien. Die Datenbasis gibt seriöse Prognosen aktuell nicht her, auch die Charttechnik kann derzeit nur Orientierung bieten. Notenbank- und politische Eingriffe in die Situation konnten bisher nur temporäre Entlastung für die Börsen bringen. Über der Gesamtsituation schwebt weiter das Risiko neuer schlechter Nachrichten zur Corona-Pandemie, die recht schnell jede potenzielle Erholungsbewegung beenden können - auch das ist eine Lehre vergangener Tage. Entscheidender Faktor für die weitere Tendenz wir daher wohl die Entwicklung der Fallzahlen bleiben und vor allem deren prozentuales Wachstum.


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Medigene

25.09.2020 - Medigene: Neue Strategie
23.09.2020 - Medigene: Restrukturierung drückt auf den Kurs
22.09.2020 - Medigene tritt stark auf die Kostenbremse - Studie verzögert sich
21.08.2020 - Medigene und die Pipeline
07.08.2020 - Medigene: MDG1011 wird zum wichtigsten Faktor für den Aktienkurs
13.07.2020 - Medigene Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
24.06.2020 - Medigene: Kaufen nach den Studiennews
24.06.2020 - Medigene: Neue klinische Studie mit MDG1021 startet
19.06.2020 - Medigene Aktie: Konsolidierung vor dem Ende?
03.06.2020 - Medigene: Neue Gewinnschätzung
29.05.2020 - Medigene Aktie: Das könnte der große Wurf werden
28.05.2020 - Medigene: Nach der neuen Prognose
14.05.2020 - Medigene bestätigt Prognose - von COVID-19 Pandemie nicht beeinflusst
13.05.2020 - Medigene Aktie: Kaufsignal im Markt, aber…
15.04.2020 - Medigene: Bewertung sinkt
07.04.2020 - Medigene: Zahlungen können sich verzögern
07.04.2020 - Medigene: Neue Patente für CrossTAg-1
26.03.2020 - Medigene: 2020 werden Forschungs- und Entwicklungskosten deutlich steigen
11.03.2020 - Medigene: Engere Kooperation wird begrüßt
11.03.2020 - Medigene: Lizenz-Option für Immunzellverstärker von Phio Pharmaceuticals

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.