MTU Aero Engines streicht wohl die Dividende - HV verschoben

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

17.03.2020 10:04 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

MTU Aero Engines wird aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie wohl die Dividende für das Jahr 2019 ausfallen lassen. Eigentlich sollte für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende von 2,85 Euro je MTU Aktie ausgezahlt werden. Die Luftverkehrsindustrie, zu der auch der DAX-notierte Konzern als Triebwerkshersteller gehört, ist eine der am stärksten von den Auswirkungen der Pandemie betroffene Branche der Wirtschaft.

„In Anbetracht der jüngsten Entwicklung der weltweiten Corona-Pandemie wird der Hauptver-sammlung nunmehr vorgeschlagen, den Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2019 zunächst auf neue Rechnung vorzutragen. Basierend auf den Entwicklungen in den nächsten Wochen und den daraus abzuleitenden Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung der MTU Aero Engines AG werden Vorstand und Aufsichtsrat diesen Vorschlag nochmals überprüfen und der Hauptversammlung gegebenenfalls eine aktualisierte Empfehlung unterbreiten”, so MTU Aero Engines.

Wie viele andere Unternehmen auch wird man zudem die Hauptversammlung verschieben, die bisher für den 7. Mai geplant war. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Das Aktionärstreffen solle innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von acht Monaten nach Geschäftsjahresende nachgeholt werden, so das süddeutsche Unternehmen.


Lesen Sie mehr zum Thema MTU Aero Engines im Bericht vom 20.02.2020

MTU Aero Engines erhöht Dividende und peilt neues Rekordjahr an

MTU Aero Engines hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2019 von 4,57 Milliarden Euro auf 4,63 Milliarden Euro gesteigert. Prozentual deutlich stärker legte der Gewinn des Unternehmens zu: Der Hersteller von Flugzeug-Triebwerken meldet vor Zinsen und Steuern einen Gewinnanstieg von 671 Millionen Euro auf 757 Millionen Euro. Je Aktie von MTU Aero Engines ist 2019 ein Gewinn von 9,23 Euro angefallen im Vergleich zu 8,67 Euro im Jahr zuvor. Den Free Cashflow konnten die Süddeutschen von 203 Millionen Euro auf 358 Millionen Euro steigern. „An unserem Rekordergebnis wollen wir unsere Aktionäre auch dieses Jahr angemessen beteiligen“, sagt MTU-CFO Peter Kameritsch. „Wir schlagen dem Aufsichtsrat in der bilanzfeststellenden Sitzung am 17. März daher vor, der Hauptversammlung eine Dividende von 3,40 € zur Abstimmung vorzulegen”, kündigt der Manager an. Im Jahr zuvor hatte die Gesellschaft eine Dividende von 2,85 Euro je MTU Aktie ausgezahlt. „2020 wollen wir die Messlatte ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: MTU Aero Engines

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - MTU Aero Engines

17.08.2020 - MTU: Gewisse Skepsis weiter existent
03.08.2020 - MTU Aero Engines: „Wir haben den Rückgang in allen Bereichen zu spüren bekommen”
15.04.2020 - MTU: Kursziel wird halbiert
14.04.2020 - MTU Aero Engines: Stillstand an den deutschen Standorten soll enden
08.04.2020 - MTU: Große Unterschiede zum Konsens
31.03.2020 - MTU: Minus 100 Euro
26.03.2020 - MTU Aero Engines: Prognose für 2020 zurück gezogen
24.03.2020 - MTU: Langfristig intakter Trend
23.03.2020 - MTU Aero Engines kündigt Produktionsunterbrechungen an
18.03.2020 - MTU: Fast eine Halbierung
26.02.2020 - MTU ist kerngesund
25.02.2020 - MTU: Aussage sorgt für Verunsicherung
20.02.2020 - MTU Aero Engines erhöht Dividende und peilt neues Rekordjahr an
02.12.2019 - MTU Aero Engines: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.10.2019 - MTU Aero Engines: „2019 dürfte ein weiteres Rekordjahr werden”
14.09.2019 - MTU Aero Engines legt Wandlungspreis für neue Anleihe fest
10.09.2019 - MTU Aero Engines: Wandelanleihe ist voll platziert
10.09.2019 - MTU Aero Engines: Neue Wandelanleihe vom DAX-Aufsteiger
30.07.2018 - MTU: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow

DGAP-News dieses Unternehmens

31.07.2020 - DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG veröffentlicht neue Prognose für das Geschäftsjahr ...
17.06.2020 - DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG: Klaus Eberhardt führt weiter den Aufsichtsrat der MTU Aero ...
17.06.2020 - DGAP-News: MTU Aero Engines AG: Klaus Eberhardt führt weiter den Aufsichtsrat der MTU Aero Engines ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG nimmt Jahresprognose für 2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG passt Gewinnverwendungsvorschlag an und verschiebt Hauptversammlung ...
13.09.2019 - DGAP-News: MTU Aero Engines AG: Referenzpreis für neue Wandelschuldverschreibungen und Preis für ...
11.09.2019 - DGAP-News: MTU Aero Engines AG: Rückkauf ausstehender Wandelschuldverschreibungen ...
10.09.2019 - DGAP-Adhoc: MTU Aero Engines AG: MTU Aero Engines AG kündigt Ausgabe neuer ...
10.09.2019 - DGAP-News: MTU Aero Engines AG: MTU Aero Engines AG kündigt Ausgabe neuer ...
10.09.2019 - DGAP-News: MTU Aero Engines AG: Wandelschuldverschreibung der MTU Aero Engines AG erfolgreich ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.