BASF Aktie: War der „schwarze Montag” der Selloff-Tag? - Chartanalyse

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

10.03.2020 08:20 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den letzten Wochen gehörte die BASF Aktie vor lauter Panik um die Konjunktur, den Corona-Virus und den Turbulenzen im Öl-Sektor zu den Verlierern an der Frankfurter Börse. Nachdem der Aktienkurs des Chemiekonzerns aus Ludwigshafen im November starke charttechnische Widerstandsmarken im Bereich um 72,20 Euro nicht überwinden konnte, setzt eine Abwärtsbewegung ein. Diese nahm erst Mitte Februar bei 64,42 Euro an Momentum auf, nicht zuletzt aufgrund der Eskalationen rund um das Corona-Virus zunächst in China und nun weltweit. Gestern erreichte die BASF Aktie in der folgenden Börsenpanik bei 46,905 Euro den Tiefpunkt der bisherigen Abwärtsbewegung und ging mit 47,105 Euro und 10,57 Prozent Minus aus dem XETRA-Handel.


Heute Morgen hat sich das Bild zumindest etwas gewandelt. Aktuelle Indikationen für den Aktienkurs des DAX-Konzerns liegen bei 48,60/48,95 Euro und an der Börse spekuliert man auf Reaktionen seitens staatlicher Stellen (Steuersenkungen/Hilfen) und der Notenbanken (Zinssenkungen) für die Wirtschaft. Ob das mehr als eine Atempause nach den heftigen Verlusten der letzten Tage wird, ist derzeit offen.

Charttechnisch trifft die BASF Aktie am gestrigen Tageshoch bei 49,255 Euro auf eine erste mögliche Hürde. Hier beginnt das gestern aufgerissene Gap bei 49,255/51,490 Euro. Um das obere Gap-Ende erstreckt sich bei 51,49/52,36 Euro eine zweite Widerstandszone. Nicht weit darüber wäre der Bereich zwischen 54,59 Euro und 55,64 Euro als stärkere charttechnische Widerstandszone mit diversen Hindernissen unter anderem aus den letzten Tagen einzustufen.

Kommt es zum erneuten Rückschlag, wäre derzeit 46,90/47,90 Euro als charttechnisch wichtige Unterstützung für die BASF Aktie einzustufen. Unmittelbar darunter liegen weitere, aber ältere Supportmarken für den DAX-Titel.

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BASF

11.05.2020 - BASF: Kaufempfehlung entfällt – Erwartungen werden reduziert
07.05.2020 - BASF Aktie: Aufwärtskorrektur durch? - UBS-Kolumne
07.05.2020 - BASF Aktie: 40 Euro oder 50 Euro?
06.05.2020 - BASF: Rasche Erholung ist ungewiss
30.04.2020 - BASF: Prognose für 2020 nicht länger haltbar
27.04.2020 - Fuchs und BASF erweitern Zusammenarbeit
17.04.2020 - BASF Aktie: Das sieht gut aus - erst einmal…
14.04.2020 - BASF Aktie: Neue Kaufsignale zum Wochenstart
09.04.2020 - BASF Aktie: 50er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
06.04.2020 - BASF Aktie: DAX-Wert mit noch mehr Erholungspotenzial?
02.04.2020 - BASF Aktie: Neue Abwärtswelle? - UBS-Kolumne
31.03.2020 - BASF Aktie: Kommt jetzt der nächste Kurs-Schub?
25.03.2020 - BASF Aktie: … und plötzlich fallen die Hürden!
20.03.2020 - BASF Aktie: Erholungsrallye Richtung 50 Euro?
18.03.2020 - BASF Aktie: Eine Zone, auf die man bauen kann?
17.03.2020 - BASF: Absage der Hauptversammlung
17.03.2020 - BASF: Risiko noch nicht völlig berücksichtigt
17.03.2020 - BASF: Interessante Entwicklung - Aktie wird hochgestuft
09.03.2020 - BASF Aktie: Bärenfalle am 2016er-Tief?
09.03.2020 - BASF: Nach den Finnland-Plänen

DGAP-News dieses Unternehmens

29.04.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe zieht Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF verschiebt ...
08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum Zusammenschluss von ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und übertrifft ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...
07.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Absichtserklärung zum Zusammenschluss ihrer ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter ...
13.10.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF unterzeichnet Vertrag zum Erwerb wesentlicher Teile der Saatgut- und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.