Deutschland: Coronavirus infiziert die ZEW-Konjunkturerwartungen - VP Bank Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

18.02.2020 11:34 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die ZEW-Konjunkturerwartungen fallen im Februar deutlich von -9.5 auf -15.7. Jetzt macht sich das Virus auch in wichtigen Konjunkturfrühindikatoren bemerkbar. Einen kleinen Vorgeschmack liefern heute die ZEW-Konjunkturerwartungen. Die in dieser Woche noch anstehenden Einkaufsmanagerindizes werden ebenfalls vom Virus gekennzeichnet sein. Das Überraschungspotenzial wird dabei auch auf der negativen Seite liegen.

Dass sich der wirtschaftliche Ausblick kurzfristig wieder eintrübt, muss nicht weiter verwundern. Covid-19 legt in Teilen Chinas das öffentliche Leben und die Produktion lahm. Das bekommt auch Europa zu spüren. Die wirtschaftlichen Einbussen werden in denjenigen Ländern, die einen engen Handel mit China haben, besonders deutlich zu spüren sein. Darunter fällt vor allem Deutschland.

Das Coronavirus kommt zur Unzeit. Zeichnete sich eben noch eine wirtschaftliche Erholung im ersten Quartal ab, ist diese kurzfristig erst einmal vom Tisch. Wenn man während der Rehabilitation eine Grippe bekommt, ist das denkbar ungünstig.

Zunächst bleibt deshalb die konjunkturelle Entwicklung eine wackelige Angelegenheit. Es ist durchaus möglich, dass die deutsche Wirtschaft in den ersten drei Quartalen des Jahres gegenüber dem Vorquartal leicht schrumpfen wird.

Ungeachtet dessen werden aber im weiteren Jahresverlauf Nachholeffekte zum Tragen kommen. Um es anders auszudrücken: Die wirtschaftliche Erholung verschiebt sich auf das zweite Halbjahr.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX: 10‘000 Punkte-Marke wieder im Visier? - UBS-Kolumne
25.03.2020 - DAX heute deutlich über 9.000: Stabilität kehrt zurück - Donner & Reuschel Kolumne
24.03.2020 - Emerging Markets: Situation schwieriger als 2008 - Commerzbank Kolumne
24.03.2020 - DAX: Ist das die Bodenbildung? - UBS-Kolumne
24.03.2020 - DAX steigt in Richtung 9.000 - 8.152 bleiben wichtiger Support - Donner & Reuschel Kolumne
23.03.2020 - Corona-Krise: Käuferstreik am Anleihenmarkt - Weberbank-Kolumne
23.03.2020 - DAX: Bären weiter am Drücker? - UBS-Kolumne
23.03.2020 - DAX schwächer in die neue Woche: 8.152 bleiben wichtiger Support - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2020 - DAX: Erholung zum Verfallstermin? - UBS-Kolumne
20.03.2020 - DAX stabil zum Wochenschluss: Dreifacher Verfallstag - Donner & Reuschel Kolumne
19.03.2020 - DAX: Nächstes Kursziel 8’000 Punkte - UBS-Kolumne
19.03.2020 - DAX: 8.150 im Test - sogar Kurse unter 8.000 möglich - Donner & Reuschel Kolumne
18.03.2020 - DAX: Stabilisierungsversuch - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.