Evotec Aktie: Nächste Kursrallye - oder kommt die Konsolidierung? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

06.02.2020 08:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bis auf 26,05 Euro kletterte Evotecs Aktienkurs gestern und brachte die Biotech-Aktie damit charttechnisch in eine interessante Lage. Heute Morgen zeigt sich wenig Bewegung: Nachdem der gestrige Handel bei 25,98 Euro (+1,8 Prozent) beendet wurde, liegen die aktuellen Indikationen für die Evotec Aktie an der 26-Euro-Marke. Das hat Gründe: Hier befindet sich ein erster von zwei massiveren charttechnischen Widerständen.

Wer regelmäßig 4investors liest, der ist nicht großartig über das Verhalten der Evotec Aktie überrascht. In den letzten Beiträgen zu dem Anteilschein der Hamburger haben wir auf die beiden charttechnischen Hürden bei 25,83/26,12 Euro und unterhalb des Hausse-Tops bei 27,29 Euro mehrfach explizit hingewiesen. Diese sind es, die nun den weiteren Kurstrend bei dem Papier entscheidend mit beeinflussen werden. Kaufsignale an diesen Marken wären wie zuletzt bereits skizziert dann starke positive Trading-Impulse für den Aktienkurs des norddeutschen Biotech-Unternehmens.

Prallt der Aktienkurs von einer der Widerstandszonen indes nach unten ab, besteht erneut Konsolidierungsgefahr. Nicht vergessen: Seit dem 21. November hat sich Evotecs ktienkurs um knapp 8 Euro verteuert. Die Aufwärtsbewegungen war bisher nur durch zwei schnelle Konsolidierungen von 24,17 Euro auf 21,32 Euro und von 25,99 Euro auf 23,79 Euro unterbrochen worden. In den letzten Tagen hat sich um 23,79/24,17 Euro ein erster wichtiger charttechnischer Unterstützungsbereich für die Evotec Aktie gebildet. Dieser könnte im Falle eines misslungenen Ausbruchsversuch wieder angesteuert werden.

Abivax: Shareholder Value wird für den Evotec-Partner „ein wesentliches Kriterium“

Mit ABX464 hat der französische Evotec-Partner Abivax einen hoch interessanten Wirkstoff gegen Entzündungserkrankungen wie Colitis ulcerosa im Portfolio. Trotz starker Kursgewinne sehen Analysten weiter hohes Kurspotenzial bei der Biotech-Aktie. Derweil steht das Unternehmen vor wichtigen nächsten Schritten. Im Interview mit der 4investors-Redaktion spricht Abivax-Chef Hartmut Ehrlich über die Finanzierungspläne sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Und auch zur Panik um das Corona-Virus nimmt der Manager Stellung.


www.4investors.de: Abivax dürfte in Deutschland eher Biotech-interessierten Menschen bekannt sein, aber nicht der breiten Schar der Anleger. Können Sie ihr Unternehmen in wenigen Sätzen vorstellen?

Ehrlich: Abivax wurde Ende 2013 gegründet und fokussiert sich als Biotechunternehmen auf die Entwicklung von Medikamenten, die unter Nutzung des natürlichen Immunsystems des Menschen entzündliche und virale Erkrankungen sowie Krebs erfolgreich ... diese News vom 06.02.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

02.04.2020 - Evotec: Der nächste Streich - was macht die Aktie?
31.03.2020 - Evotec Aktie: Neue Kooperation soll schon 2021 Erfolge bringen
30.03.2020 - Evotec: Klares Lob
29.03.2020 - Evotec: Deutsche Bank und Berenberg rechnen mit Kurssprung
26.03.2020 - Evotec legt Zahlen vor - Aktie reagiert positiv auf die News
25.03.2020 - Evotec Aktie: Kaufsignal einkassiert, und nun?
20.03.2020 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag verpasst - und nun?
18.03.2020 - Evotec Aktie: Zwei starke Unterstützungen für den Biotech-Wert
12.03.2020 - Evotec: Neues Kursziel vor den Zahlen
06.03.2020 - Evotec Aktie: Ein Verkaufssignal droht
05.03.2020 - Evotec: Eine deutliche Veränderung
28.02.2020 - Evotec: Ein kurzes Zwischenspiel
28.02.2020 - Evotec Aktie: Wo versandet die Pandemie-Panik?
27.02.2020 - Evotec: Amerikaner legen deutlich zu
27.02.2020 - Evotec Aktie: Erholungs-Chance nach Corona-Kurseinbruch
13.02.2020 - Evotec Aktie: Die Entwicklung lässt Sorgen wachsen!
12.02.2020 - Evotec: Amerikaner geben ab
30.01.2020 - Evotec Aktie: Bringt diese Bayer-News neuen Schwung?
28.01.2020 - Evotec Aktie: Neues Kursziel - und was für eins!
28.01.2020 - Evotec Aktie: Kurs auf die mächtigen Widerstandsmarken

DGAP-News dieses Unternehmens

02.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IHRE IPSC-BASIERTE ZELLTHERAPIE-PLATTFORM EVOCELLS DURCH ...
31.03.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND ILDONG KOOPERIEREN MIT ENTWICKLUNGSPROJEKTEN AUF ...
26.03.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE VERÖFFENTLICHT ERGEBNISSE DES GESCHÄFTSJAHRES 2019: AUSGEZEICHNETE ...
19.03.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE BERICHTET ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2019 AM 26. MÄRZ ...
30.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND BAYER ÜBERFÜHREN WEITERES PROGRAMM IN KLINISCHE ...
23.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT ...
20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Evotec SE: Anhebung der Ergebnisprognose für Geschäftsjahr 2019 ...
16.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS SCHLIE?T VEREINBARUNG MIT ONCORESPONSE ZUR PRODUKTENTWICKLUNG ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS BEGINNT MIT DEM BAU DER ERSTEN J.POD(R)-ANLAGE IN ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS UND MSD GEHEN MEHRJÄHRIGE KOOPERATION RUND UM PRODUKTIONSANLAGE ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.