BioNTech will ADS platzieren - wichtige Trendsignale für die Aktie

Die an der NASDAQ notierte BioNTech plant die Platzierung von ADS auf eigene Aktien. Diee notieren an einer wichtigen Chart-Marke. Bild und Copyright: Fishman64 / shutterstock.com.

Die an der NASDAQ notierte BioNTech plant die Platzierung von ADS auf eigene Aktien. Diee notieren an einer wichtigen Chart-Marke. Bild und Copyright: Fishman64 / shutterstock.com.

04.02.2020 12:22 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

BioNTech plant die Emission von bis zu 6,9 Millionen American Depositary Shares (ADS), die eigene Aktien des Unternehmens repräsentieren. „Im Rahmen des geplanten öffentlichen Zeichnungsangebots fungieren J.P. Morgan, BofA Securities, Berenberg und SVB Leerink als gemeinsame Konsortialführer (Lead Joint Book-running Managers)”, kündigt das Biotech-Unternehmen an. Das öffentliche Zeichnungsangebot beläuft sich auf 6 Millionen ADS, weitere 0,9 Millionen ADS bestehen für die Konsortialbanken als zusätzliche Option.

An der NASDAQ, der Hauptbörse von BioNTech, haben die Aktien des Unternehmens den gestrigen Handel bei 30,27 Dollar mit 3,63 Prozent im Plus beendet. Im Tradegate-Handel notiert die Biotech-Aktie aktuell bei 26,69 Euro mit 1,91 Prozent im Minus.

Der Blick auf den Chart der BioNTech Aktie an der Nasdaq zeigt einen Stabilisierungsversuch knapp oberhalb einer charttechnischen Unterstützungsmarke, die sich bei 27,28/27,73 Dollar erstreckt. Die letzten drei Tagestiefs für die Biotech-Aktie lagen zwischen 28,50 Dollar und 28,78 Dollar. Zusammen bildet diese Zone mittlerweile eine starke Supportmarke. Abzuwarten bleibt, wie die Anleger an der Börse nun auf die Platzierungspläne des Unternehmens aus Mainz reagieren werden.

Während der Bereich zwischen 27,28/27,73 Dollar und 28,50/28,78 Dollar damit als wichtige charttechnische Unterstützung für die BioNTech Aktie einzustufen ist, finden sich erste Hindernisse zwischen 30,33 Dollar und dem jüngst aufgerissenen kleinen Gap bei 31,19/31,74 Dollar. Prozyklische Signale könnten für die Biotech-Aktie zu wichtigen kurzfristigen Trendsignalen werden.

Auf einem Blick - Chart und News: BioNTech
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BioNTech

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.