S&P500 vor langem Rücklauf? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Die zahlreichen offenen Kurslücken auf der Unterseitekönnten als Wegmarken der Bären dienen. Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

04.02.2020 08:25 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der S&P 500 bleibt nach dem Abprall vom langfristigen Fibonacci-Fächer (siehe Wochenchart) mit dem Verlaufshoch bei 3.337 Punkten vom 22. Januar kräftig angeschlagen. Der Index ist in den Vortagen deutlich unter die Räder gekommen und hat am Freitag im bisherigen Verlaufstief der neuen Abwärtsbewegung 3.214 Punkte erreicht. Und hat damit fast punktgenau den 50er-EMA bei 3.215 Punkten angelaufen. Der 50er-EMA gilt als wichtige kurzfristige Signallinie. Bei einem Durchbruch unter den 50er-EMA würde sich die Lage kurzfristig deutlich eintrüben. Bei einem Durchbruch unter den 200er-EMA wäre mit einem langfristigen Kursrückgang zu rechnen. Aktuell befindet sich der Index in einer Aufwärtskorrektur im übergeordneten Abwärtstrend, die aber wohl unter 3.300 Punkten auslaufen sollte.

Ausblick: Der Index dürfte weiter abgeben und wahrscheinlich auch die Marke von 3.200 Punkten aufgeben. Unter 3.300 Punkte sind Aufwärtsbewegungen als normale Korrekturen im übergeordneten, frischen Abwärtstrend zu sehen. Die zahlreichen offenen Kurslücken auf der Unterseitekönnten als Wegmarken der Bären dienen.

Die Short-Szenarien: Der Index dreht unter 3.300 Punkten wieder nach unten ab und nimmt Kurs auf die Marke von 3.200 Punkten. Fällt diese Unterstützung, dürften die Bären die erste offene Kurslücke bei 3.119 Punkten ansteuern, darunter würde direkt die nächste Kurslücke bei 3.095 Punkten folgen. Langfristig wäre sogar ein Kursrückgang bis zum 200er-EMA im Wochenchart bei 2.649 Punkte denkbar. Hier wurden in der Vergangenheit bereits einige scharfe Korrekturen aufgefangen. Kurzfristig stehen aber die Signalmarken von 3.300 Punkten auf der Oberseite und 3.200 Punkten auf der Unterseite im Fokus.

Die Long-Szenarien: Der Index kann die Aufwärtskorrektur ausdehnen und die wichtige Signalmarke bei 3.300 Punkten zurückerobern. Damit würde sich die Lage wieder deutlich aufhellen und ein erneuter Angriff der Bullen auf den langfristigen Fibonacci-Fächer im Wochenchart um 3.330 Punkte wahrscheinlich werden.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: S&P 500

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - S&P 500

02.06.2020 - S&P500: Durchbruch über 3.100 Punkte? - UBS-Kolumne
26.05.2020 - S&P500: Durchbruch über 3.000 Punkte? - UBS-Kolumne
20.05.2020 - Starker Einbruch bei Baubeginnen und -genehmigungen in den USA - Commerzbank Kolumne
19.05.2020 - S&P500: Der Durchbruch? - UBS-Kolumne
15.05.2020 - In den USA hat die Coronakrise schon mehr als 36 Mio. Jobs gekostet - Commerzbank Kolumne
13.05.2020 - Die US-Verbraucherpreise sinken im April so stark wie seit Jahren nicht mehr - Commerzbank Kolumne
12.05.2020 - S&P500: Bullen zeigen weiterhin Stärke - UBS-Kolumne
05.05.2020 - S&P500: Schwache Wochenkerze warnt - UBS-Kolumne
03.05.2020 - Ungewöhnliche Stärke der Stärksten im S&P 500 - DWS Kolumne
29.04.2020 - US-Wirtschaft schrumpft sich in die Rezession! - Nord LB Kolumne
28.04.2020 - S&P500: Aktienindex vor einer Toppbildung? - UBS-Kolumne
21.04.2020 - S&P500: Luft bleibt dünn - UBS-Kolumne
15.04.2020 - USA: Der Einzelhandel macht dicht: Die Umsätze brechen wie erwartet ein! - Nord LB Kolumne
14.04.2020 - S&P500: Kurslücke bei 2’300 Punkten im Fokus - UBS-Kolumne
07.04.2020 - S&P500: 200er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
03.04.2020 - US-Arbeitsmarkt: Nur die erste Welle des Kahlschlags – es wird noch schlimmer! - Nord LB Kolumne
31.03.2020 - S&P500: Deutlich angeschlagen - UBS-Kolumne
24.03.2020 - S&P500: Fällt die 2’200 Punkte-Marke? - UBS-Kolumne
17.03.2020 - Coronavirus und die weiteren konjunkturellen Perspektiven: Rezession ahoi! - Nord LB Kolumne
10.03.2020 - S&P500: Kurs auf 2’670 Punkte? - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.