Lufthansa Aktie: Gar keine guten News! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.

21.01.2020 15:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Auf den ersten Blick sieht das heutige Minus bei der Lufthansa Aktie von 2,78 Prozent auf 14,53 Euro gar nicht so spektakulär aus. Derartige Schwankungen legt die DAX-notierte Airline-Aktie immer wieder mal hin. Was die Bewegung derzeit bemerkenswert macht ist das deutliche charttechnische Verkaufssignal, das damit verbunden ist. Ein Blick auf den Chart der Lufthansa Aktie zeigt: Zwei eng beieinander liegende Unterstützungsmarken bei 14,97/15,08 Euro und 14,73/14,83 Euro wurden unterschritten.

Der Lufthansa Aktie eröffnet diese Entwicklung charttechnisch neues Abwärtspotenzial. Zwar ist um 14,43/14,45 Euro eine weitere Unterstützung vorhanden, doch diese ist klar untergeordneter Natur und charttechnisch als schwächere Supportmarke einzustufen. Kurzfristigen Halt könnte geben, dass das untere Bollinger-Band bei 14,50 Euro das aktuelle Abwärtspotenzial begrenzt. Doch dieses stürzt steil und wird damit nach und nach weitere Abwärtspotenziale frei machen. Somit könnten recht schnell weiter unten liegende Unterstützungen bei 13,69/13,89 Euro in den Fokus rücken. Ein schneller Rebreak über die unterschrittenen Unterstützungsmarken bei 14,97/15,08 Euro und 14,73/14,83 Euro könnte die Lage dagegen entschärfen.

Lufthansa Aktie: Neues Kursziel, trotzdem kaufen

Zwar gibt es für die Lufthansa Aktie von den Analysten der UBS weiter eine Kaufempfehlung. Doch die Aktienexperten senken ihr Kursziel für den DAX-notierten Luftfahrtwert. Dieser notiert aktuell bei 16,145 Euro mit 3,89 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs. Bis zur neuen Zielmarke von 18 Euro nach zuvor 19 Euro sind es damit noch etwas mehr als 11 Prozent Kurspotenzial.

Im Zuge einer Branchenstudie stellen die Analysten ein wieder ausgewogeneres Verhältnis von Risiken zu Chancen für Airlines fest. In diesem Jahr werden nach Einschätzung der Analysten die Kapazitäten für Langstreckenflüge steigen, dagegen werde auf kurzen Strecken abgebaut. Steigende Ölpreise werden nicht durch höhere Ticketpreise kompensiert. ... diese News vom 09.01.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Lufthansa

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

26.02.2020 - Lufthansa: Maßnahmen werden begrüßt
26.02.2020 - Lufthansa zieht die Kosten-Bremse wegen der Coronavirus-Folgen
25.02.2020 - Lufthansa Aktie: Ausverkauf beendet, jetzt Erholungsrallye?
24.02.2020 - Lufthansa: Prognose gerät unter Druck
24.02.2020 - Lufthansa: Eurowings bittet zur Kasse
17.02.2020 - Lufthansa: Virus beeinflusst Prognose
05.02.2020 - Lufthansa Aktie und die „Coronavirus-Krise”: Diese Entwicklung lässt aufhorchen
03.02.2020 - Lufthansa: Weitere Flugstreichungen wegen Corona-Virus
31.01.2020 - Lufthansa: Eurowings findet neue Umsatzquelle
31.01.2020 - Lufthansa und Ufo nähern sich an - keine weiteren Streiks
29.01.2020 - Lufthansa stoppt China-Flüge
27.01.2020 - Lufthansa Aktie unter Druck - Kaufempfehlung von Experten-Seite
23.01.2020 - Lufthansa: Geht die Technik-Sparte an die Börse?
09.01.2020 - Lufthansa Aktie: Neues Kursziel, trotzdem kaufen
06.01.2020 - Lufthansa Aktie: Kurssturz vor dem Ende?
03.01.2020 - Lufthansa sucht Mitarbeiter
23.12.2019 - Lufthansa: Es drohen neue Streiks
18.12.2019 - Lufthansa: Der nächste Streik
12.12.2019 - Lufthansa: Ein gewisser Optimismus
10.12.2019 - Lufthansa Aktie: Achtung, Verkaufssignal, aber…

DGAP-News dieses Unternehmens

26.11.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Vorstand der Lufthansa Group beschließt Verkauf des ...
24.06.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group verändert ...
16.06.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Die Lufthansa Group passt ihren Ausblick für das Gesamtjahr an ...
30.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Anteil ausländischer Aktionäre erreicht 40 Prozent - kein ...
15.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Adjusted EBIT der Lufthansa Group geht im ersten Quartal 2019 ...
17.07.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt in den ersten sechs Monaten 2017 ein Adjusted ...
15.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG und Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit erzielen ...
19.10.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt in den ersten neun Monaten 2016 ein Adjusted ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt im 1. Halbjahr 2016 ein Adj. EBIT von 529 Mio. ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.