DAX: Das Allzeithoch wartet - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

20.01.2020 08:06 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die vergangene Handelswoche im DAX verlief bis zum Freitag äußerst zäh. Der Index konnte die positiven Vorgaben aus den USA nicht umsetzen und testete wiederholt die Unterstützung bei 13.425 Punkten. Im Wochentief wurden 13.362 Punkte erreicht. Der DAX verfehlte es damit, die Kurslücke bei 13.334 Punkten zu schließen. Am Freitag eröffnete der Index wiederum mit einem Gap zur Oberseite, blieb aber am Zwischenhoch bei 13.548 Punkten hängen.

Ausblick: Nachdem die Verkäufer in der Vorwoche große Chancen vergaben und nur eine Seitwärtsbewegung im Index herbeiführen konnten, hat die Vorstellung zum Wochenschluss den Käufern wieder einen Vorteil verschafft.

Die Long-Szenarien: Bis zum Allzeithoch im DAX bei 13.597 Punkten fehlen nur mehr wenige Punkte. Lässt der Index in der neuen Handelswoche auch den Widerstandsbereich um 13.550 Punkte hinter sich, sollte der Weg für neue Rekordstände geebnet sein. Oberhalb von 13.600 Punkten wäre das nächste Ziel um 13.760 Punkte anzusetzen. Auch Kurse um bzw. über 14.000 Punkte sind innerhalb des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals seit August 2019 erzielbar. Diese Aussagen gelten oberhalb der Unterstützung von 13.425 Punkten.

Die Short-Szenarien: Der Support bei 13.425 Punkten bleibt auf Schlusskursbasis auch in den kommenden Tagen wichtig. Auf Intraday-Basis wiederum sollten Anleger das Zwischentief bei 13.362 Punkten beachten. Fällt der DAX darunter, käme das Thema Gapclose bei 13.334 Punkten wieder auf die Agenda. Der Aufwärtstrend seit August bildet zusammen mit einer Horizontalen bei 13.300 Punkten etwas tiefer einen wichtigen mittelfristigen Support. Erst ein Bruch dieser Marke dürfte Abgaben in Richtung 13.204/13.170 Punkte nach sich ziehen. In diesem Unterstützungsbereich verläuft inzwischen auch der vielbeachtete EMA50.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

21.02.2020 - Kein Ende der Palladiumknappheit in Sicht - Commerzbank Kolumne
21.02.2020 - DAX: Index taucht unter 13’700 Punkte ab - UBS-Kolumne
20.02.2020 - DAX: Weiterhin am Fibonacci-Fächer - UBS-Kolumne
20.02.2020 - DAX bleibt „da oben” - Sieben „White Candles” in acht Tagen... - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2020 - ZEW-Konjunkturerwartungen fallen stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
19.02.2020 - DAX: Kritische Situation? - UBS-Kolumne
18.02.2020 - Deutschland: Coronavirus infiziert die ZEW-Konjunkturerwartungen - VP Bank Kolumne
18.02.2020 - Treibhausgasemissionen der EU-Kraftwerke sanken 2019 so stark wie noch nie zuvor - Commerzbank Kolumne
18.02.2020 - DAX: 13.700 Punkte wackeln wieder - UBS-Kolumne
18.02.2020 - DAX: Verschnaufpause auf hohem Niveau - Donner & Reuschel Kolumne
17.02.2020 - Aktien: Beobachter sehen weiter gute Chancen - Börse München Kolumne
17.02.2020 -
17.02.2020 - DAX - 1a Perspektiven: Auf dem Weg zu neuen Höhen - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2020 - Deutschland: Deutsche Wirtschaft stagniert zum Jahresende - Nord LB Kolumne
14.02.2020 - Deutschland: Mehr als eine Stagnation lag nicht drin - VP Bank Kolumne
14.02.2020 - DAX: Weiter über 13’700 Punkte - UBS-Kolumne
14.02.2020 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Allzeit-Hoch zum Valentinstag - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2020 - DAX: Ausbruch nach oben? - UBS-Kolumne
13.02.2020 - DAX: Die 14.000 Punkte bleiben im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
12.02.2020 - Coronavirus ohne Einfluss auf die Luxusgüterbranche? - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.