Tesla Aktie: Bläst die Börse zum Ausstieg?

Nach der monatelangen Hausse warnt Morgan Stanley vor Rückschlagsrisiken bei den Aktien des Elektroautobauers Tesla. Bild und Copyright: Fedor Selivanov / shutterstock.com.

Nach der monatelangen Hausse warnt Morgan Stanley vor Rückschlagsrisiken bei den Aktien des Elektroautobauers Tesla. Bild und Copyright: Fedor Selivanov / shutterstock.com.

16.01.2020 17:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Tesla Aktie verdunkelt sich der Börsenhimmel, der seit Anfang Juni 2019 mit einer steilen Aufwärtsbewegung von 176,99 Dollar auf 547,41 Dollar noch in den schönsten Farben leuchtete - insbesondere im Zuge der steilen Aufwärtsbewegung der letzten Wochen. Doch diese Entwicklung hat zugleich das Risiko geschürt, dass es zu starken Gewinnmitnahmen kommen kann. Das Bewegungshoch hat Teslas Aktienkurs bereits am Dienstag gesehen, schon an diesem Tag lag der Schlusskurs an der US-Börse mir 537,92 Dollar aber deutlich unter dem Top der Haussebewegung. Gestern ging es weiter nach unten und auch heute setzt sich die Konsolidierungsbewegung bei Teslas Aktien fort. Im bisherigen Handelsverlauf an der US-Börse fällt der Aktienkurs bis auf 492,17 Dollar, aktuell wird das Papier mit mehr als 3 Prozent im Minus bei 502,54 Dollar aber wieder spürbar über dem Tagestief gehandelt.

Dennoch sind die Risiken deutlicher Gewinnmitnahmen durch die Entwicklung nicht geringer geworden. Um 485/492 Dollar und oberhalb von 468 Dollar sind die ersten charttechnischen Unterstützungen für Teslas Aktienkurs zu sehen. Am oberen Ende der oberen Zone konnte sich das Papier heute stabilisieren. Charttechnische Verkaufssignale an diesen Marken indes könnten die große Korrektur bei dem Elektroautobauer triggern.

Zu Gewinnmitnahmen bei dem Papier rät auch die US-Investmentbank Morgan Stanley. Die Aktienexperten haben zwar ihr Kursziel für die Tesla Aktie von 250 Dollar massiv auf 360 Dollar angehoben, doch damit erwartet man unverändert eine deutliche Abwärtsbewegung des Titels. Bei der Einstufung setzt man Teslas Anteilschein von „Equal-weight” auf „Underweight” nach unten und warnt vor einer sehr hohen Bewertung sowie einem ungünstigen Verhältnis von Chancen und Risiken. Im Blick hat man dabei vor allem die China-Geschäfte des Unternehmens. Hier liegende langfristige Risiken habe die Börse noch nicht insgesamt berücksichtigt.


Lesen Sie mehr zum Thema Tesla Motors im Bericht vom 08.01.2020

Tesla Aktie: Kursziel deutlich erhöht

Die Analysten von Independent Research haben ihre Kurszielmarke für die Tesla Aktie angehoben. Mit 280 Dollar liegt die neue Zielmarke deutlich über dem bisherigen Kursziel von 225 Dollar. Dennoch bleibt es bei der Verkaufsempfehlung der Aktienexperten für die Tesla Aktie. Gestern beendete diese den Handel an der US-Börse Nasdaq bei 469,06 Dollar, ein Plus von 3,88 Prozent. Im frühen vorbörslichen US-Handel liegen die Indikationen auf einem ähnlichen Kursniveau. Für 2019 erwarten die Analysten je Tesla Aktie einen Verlust von 4,07 Dollar, während im laufenden Jahr ein Gewinn von 2,32 Dollar erzielt werden soll. Dividendenzahlungen werden nicht erwartet. Im vierten Quartal 2019 seien die Auslieferungszhahlen des Elektroautobauers moderat über den Prognosen ausgefallen. Teslas vorsichtig formuliertes Absatzziel sei damit erreicht worden. Unter anderem aufgrund der starken Marke und neuer Produkte habe sich das Unternehmen damit besser als der Markt geschlagen. Man ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Tesla Motors

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Tesla Motors

03.07.2020 - Tesla: Deutlich zu hoch bewertet
08.05.2020 - Tesla: Eine viel zu hohe Bewertung der Aktie
01.05.2020 - Tesla: Bewertung der Aktie ist zu hoch
22.04.2020 - Tesla Aktie: Droht schon wieder ein Absturz?
07.04.2020 - Tesla: 2020 nur knapp in der Gewinnzone
03.04.2020 - Tesla: Weiteres Verlustjahr
31.03.2020 - Tesla: Symbol für den Aufbruch
23.03.2020 - Tesla: Gewinnerwartungen sinken deutlich
16.03.2020 - Tesla Aktie: Der Glanz ist verflogen - UBS-Kolumne
21.02.2020 - Tesla Aktie: Das könnte böse ausgehen!
20.02.2020 - Tesla Aktie: Wenn der Absturz droht…
19.02.2020 - Tesla Aktie wieder in Rallye-Laune?
17.02.2020 - Tesla: Aktie ist überbewertet
14.02.2020 - Tesla Aktie vor Abwärts-Spirale? An dieser Marke hakt es jetzt!
10.02.2020 - Tesla Aktie: Die Shortseller dürfen etwas durchschnaufen - UBS-Kolumne
07.02.2020 - Die Grenzen der Vernunft - Börse München Kolumne
05.02.2020 - Tesla Aktie: Kracht es jetzt heftig?
05.02.2020 - Tesla: Setzt sich der Höhenflug fort?
05.02.2020 - Tesla Aktie: Die Spitze der Fahnenstange…
04.02.2020 - Tesla Aktie: Der reine Wahnsinn… - Kommentar

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.