Telefónica Deutschland holt sich neuen Kredit bei Commerzbank, Unicredit & Co.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

18.12.2019 09:27 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Telefónica Deutschland hat mit einem Bankenkonsortium eine neue Kreditlinie im Volumen von 750 Millionen Euro vereinbart. „Die Transaktion wurde wie schon das vorangegangene Darlehen von BNP Paribas, Commerzbank und UniCredit als Bookrunner und Mandated Lead Arranger begeben”, meldet das Telekommunikations-Unternehmen. Inklusive einer Option auf Verlängerung läuft der Kredit bis zum Jahr 2026, so der TecDAX-notierte Konzern. Mit dem Darlehen wird ein anderer Kredit gleicher Höhe abgelöst.

Besonderheiten ergeben sich bei den Konditionen des Kredits: „Die Zinsmarge ist unter anderem an die Erfüllung von ESG-Kriterien (ESG = Environment, Social und Governance) in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Soziales Engagement und Unternehmensführung gebunden. Maßgeblich hierfür ist ein durch Sustainalytics, einem führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen, jährlich erstelltes unabhängiges Nachhaltigkeitsrating”, so Telefónica Deutschland.

Daten zum Wertpapier: Telefonica Deutschland - o2
Zum Aktien-Snapshot - Telefonica Deutschland - o2: hier klicken!
Ticker-Symbol: O2D
WKN: A1J5RX
ISIN: DE000A1J5RX9

Lesen Sie mehr zum Thema Telefonica Deutschland - o2 im Bericht vom 17.12.2019

Telefonica Deutschland: Aktie ist ein „Top-Pick” in der Branche

Für die Analysten der Deutschen Bank gehört die Aktie von Telefonica Deutschland zu den „Top-Picks” unter den europäischen Telekommunikations-Aktien. Laut Branchenstudie der Analysten soll es im kommenden Jahr zu einer Neubewertung der europäischen Branche an der Börse kommen. Anleger werden dabei vor allem ihren Fokus auf Faktoren wie dem Verkauf von Vermögen im Infrastrukturbereich legen, glauben die Experten. Für die Aktien von Telefonica Deutschland erwarten die Analysten einen Kursanstieg auf 3,50 Euro, womit die bisherige Zielmarke um 10 Cent erhöht wurde. Von der Deutschen Bank kommt für den TecDAX-Wert weiter eine Kaufempfehlung. Schon gestern gab es eine Analystenstimme zur Aktie von Telefonica Deutschland, allerdings mit einem deutlich skeptischeren Ton. Die Analysten der DZ Bank belassen ihre Schätzungen für den Titel in der Folge unverändert. Sie prognostizieren für 2019 einen Verlust je Aktie von 0,04 Euro. 2020 soll das Minus bei 0,03 Euro ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Telefonica Deutschland - o2

28.07.2021 - Telefonica Deutschland: Sehr unterschiedliche Einschätzungen
22.05.2021 - Aktien - Aareal Bank, Lufthansa, Telefonica Deutschland, TUI AG & Co.: Aktuelle Shortseller-Positionen
12.05.2021 - Telefonica Deutschland: Kein Gewinn in Sicht
25.02.2021 - Telefonica Deutschland: 2021 bringt Wachstum
24.02.2021 - Telefonica Deutschland: Konservativer Ausblick auf 2021
24.02.2021 - Telefonica Deutschland: Investitionsquote wird wegen 5G steigen
29.10.2020 - Telefonica Deutschland: Kaum Bewegung beim Umsatz
28.10.2020 - Telefonica Deutschland: Sondereffekt sorgt für dreistelligen Millionengewinn
08.10.2020 - Telefonica Deutschland: Aktie mit mehr als 40 Prozent Kurspotenzial?
07.10.2020 - Telefonica Deutschland und Deutsche Telekom verlängern Kooperation
19.08.2020 - Telefonica Deutschland: Machbare Zielsetzung für 2020
29.07.2020 - Telefonica Deutschland: Planungen werden bestätigt
09.06.2020 - Telefonica Deutschland: Aktie ist ein Top Pick
27.05.2020 - Telefonica Deutschland: Stabilitätsanker in der Krise
06.05.2020 - Telefonica Deutschland: Keine Kritik an den Quartalszahlen
06.05.2020 - Telefónica Deutschland meldet Quartalszahlen: „Ergebnisse entsprachen den Erwartungen”
07.03.2020 - Telefonica Deutschland: Schwacher Ausblick
19.02.2020 - Telefónica Deutschland: „Prognose für alle Kennzahlen erreicht”
18.02.2020 - Telefonica Deutschland holt früheren Siemens-Chef Löscher
04.02.2020 - Telefónica Deutschland: 450 Millionen Euro für das 5G-Netz - Wechsel im Aufsichtsrat

DGAP-News dieses Unternehmens

28.07.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Starkes operatives und finanzielles Momentum treibt ...
21.05.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland und 1&1 Drillisch schließen National Roaming Agreement ...
20.05.2021 - DGAP-News: Virtuelle Hauptversammlung der Telefónica Deutschland Holding AG beschließt die ...
12.05.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Solider Jahresauftakt mit profitablem Wachstum - ...
29.03.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Unabhängiger Sachverständiger beabsichtigt auch ...
12.03.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: EU-Kommission stellt Verfahren bezüglich ...
24.02.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Zuversichtlicher Ausblick für das GJ 21 aufgrund ...
15.02.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland etabliert langfristige ...
05.02.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Schiedsgericht bestätigt Verbindlichkeit des Price ...
05.02.2021 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: EU-Kommission bestätigt Telefónica Deutschlands ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.