Medigene: Eine völlig übertriebene Reaktion

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

12.12.2019 18:00 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Medigene hat gestern vorläufige Daten zu einer Impfstudie publiziert. Die Daten werden allgemein als schwach angesehen. Sie kommen am Markt nicht gut an. Die Experten von Baader reduzieren die Erfolgswahrscheinlichkeit für das Programm von 30 Prozent auf 10 Prozent.

Der Kurs hat sehr deutlich auf die Ergebnisse reagiert, das Papier hat zwischenzeitlich fast 30 Prozent verloren. Das ist aus Sicht der Analysten eine übertriebene Reaktion.

Die Experten bestätigen vor diesem Hintergrund ihre Halteempfehlung für die Aktien von Medigene. Das Kursziel für die Papiere von Medigene sehen sie weiter bei 7,00 Euro.

Medigene hat noch rund 60 Millionen Euro in der Kasse. Somit muss man sich um die Liquidität derzeit keine Sorgen machen. Mit dem Geld kann man weiter arbeiten und Studien vorantreiben.


Für das laufende Jahr rechnen die Experten bei Medigene mit einem Verlust je Aktie von 1,09 Euro. 2020 soll das Minus bei 0,43 Euro liegen.

Die Aktien von Medigene verlieren heute 10,7 Prozent auf 3,97 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema Medigene im Bericht vom 12.12.2019

Medigene Aktie: Das war heftig…

Es kam gestern eine ganze Menge zusammen für die Medigene Aktie. Eine Nachricht des Unternehmens, die an der Börse nicht besonders gut ankam, ein Anlegermagazin kommentierte das Papier negativ und dann auch noch ein charttechnisches Verkaufssignal. Am Ende des gestrigen Handelstages lag die Aktie bei 4,444 Euro mit mehr als 17 Prozent im Minus, zwischenzeitlich war das Papier sogar auf 4,24 Euro abgestürzt. In den Börsenboards wird kräftig diskutiert, ob dieser Absturz nicht zu viel des Schlechten war. Immerhin kann sich Medigenes Aktienkurs heute Morgen weiter stabilisieren: Aktuelle Indikationen notieren bei 4,44/4,60 Euro, liegen im Mittel damit über dem gestrigen XETRA-Schlusskurs. Dennoch ist hier zunächst einmal ein starkes charttechnisches Verkaufssignal bei der Biotech-Aktie im Markt. Die Unterstützungszone im Bereich 5,32/5,38 Euro, die gestern unterschritten wurde, war vor allem in den letzten Wochen, aber auch schon am Baissetief Mitte August bei 5,32 Euro eine ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Medigene

24.06.2020 - Medigene: Kaufen nach den Studiennews
24.06.2020 - Medigene: Neue klinische Studie mit MDG1021 startet
19.06.2020 - Medigene Aktie: Konsolidierung vor dem Ende?
03.06.2020 - Medigene: Neue Gewinnschätzung
29.05.2020 - Medigene Aktie: Das könnte der große Wurf werden
28.05.2020 - Medigene: Nach der neuen Prognose
14.05.2020 - Medigene bestätigt Prognose - von COVID-19 Pandemie nicht beeinflusst
13.05.2020 - Medigene Aktie: Kaufsignal im Markt, aber…
15.04.2020 - Medigene: Bewertung sinkt
07.04.2020 - Medigene: Zahlungen können sich verzögern
07.04.2020 - Medigene: Neue Patente für CrossTAg-1
26.03.2020 - Medigene: 2020 werden Forschungs- und Entwicklungskosten deutlich steigen
18.03.2020 - Medigene Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es jetzt an
11.03.2020 - Medigene: Engere Kooperation wird begrüßt
11.03.2020 - Medigene: Lizenz-Option für Immunzellverstärker von Phio Pharmaceuticals
30.01.2020 - Medigene meldet neue Kooperation: „Vielversprechende, neuartige Zielantigene”
29.01.2020 - Medigene muss Bilanz ändern - Aktie unbeeindruckt
24.01.2020 - Medigene Aktie: Die 8 Euro sind noch nicht aus den Augen verloren!
17.01.2020 - Medigene Aktie: Nächstes Ziel 8 Euro - oder eher 4?
15.01.2020 - Medigene: Ergebnisse sorgen für Hochstufung der Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.