E.On: Eine Vielzahl von Risiken

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

29.11.2019 15:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von E.On gibt es neue Zahlen. Nach drei Quartalen sinkt das bereinigte EBIT um 6 Prozent auf 2,21 Milliarden Euro. Der bereinigte Gewinn liegt bei 1,18 Milliarden Euro, das ist ein Minus von 3 Prozent. Unter anderem aufgrund der Übernahme von innogy erhöht sich die Verschuldung von 20,2 Milliarden Euro auf 39,6 Milliarden Euro. Die Experten der DZ Bank nennen dies bedenklich. Dies schränkt zugleich mittelfristig die Möglichkeit von Investitionen ein.

Die Analysten bestätigen in ihrer aktuellen Studie ihre Verkaufsempfehlung für die Aktien von E.On. Das Kursziel steigt von 8,10 Euro auf 8,30 Euro an.

Für das laufende Jahr erwarten die Experten einen Gewinn je Aktie von 0,70 Euro (alt: 0,67 Euro). Die Prognose für 2020 wird von 0,66 Euro auf 0,69 Euro angehoben.


Die Experten sehen eine Reihe von Risiken rund um E.On. Dazu zählen neben der Verschuldung auch der Vertrieb in Großbritannien und die Regulierung in Osteuropa. Für die Gesellschaft spricht die hohe Dividendenrendite, die die Bewertung aber in dieser Höhe nicht rechtfertigt. Erwartet wird für 2019 eine Dividende von 0,46 Euro.

Die Aktien von E.On gewinnen 4,2 Prozent auf 9,59 Euro. Damit liegt der Kurs klar über dem Kursziel der Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

01.04.2020 - E.On: Neue Anleihe platziert
26.03.2020 - E.On: Nicht nur Zufriedenheit
25.03.2020 - E.On: Verkaufsempfehlung entfällt
25.03.2020 - E.On: Gute mittelfristige Perspektiven
25.03.2020 - E.On will Dividenden steigern - „Versorgungssicherheit auch in dieser Situation”
06.03.2020 - E.On: Kapitalmarkttag soll Unsicherheiten reduzieren
05.02.2020 - E.On Aktie: Auf des Messers Schneide…
31.01.2020 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
20.01.2020 - E.On Aktie: Starke News zu Wochenbeginn?
17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch?
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch?
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber
06.01.2020 - E.On Aktie: Es bleibt bei der Verkaufsempfehlung
19.12.2019 - E.On: Ein leichtes Plus beim Kursziel der Aktie
17.12.2019 - E.On Aktie: Eine hohe Hürde
12.12.2019 - E.On: E-Mobility - Großauftrag von BMW
11.12.2019 - E.On Aktie: Kaufsignal und eine optimistische Analystenstimme
02.12.2019 - E.On: Klares Kaufvotum für die Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

25.03.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung in ...
24.03.2020 - DGAP-Adhoc: E.ON SE: E.ON beschließt jährliches Dividendenwachstum von bis zu 5 Prozent bis ...
23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...
07.08.2019 - E.ON SE: Cat Mansion - E.ON präsentiert Smart Home-Lösungen für ...
01.07.2019 - E.ON SE: WINGAS verkauft ihr Bio-Erdgas Geschäft an ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.