Nordex Aktie: Gute Nachrichten von Analysten!

Bild und Copyright: Nordex.

Bild und Copyright: Nordex.

15.11.2019 13:53 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Nordex Aktie deutet aktuell einiges auf einen gelungenen Wochenschluss hin. Vom kurzen Kursrutsch am Mittwoch auf 11,85 Euro, als der Windenergie-Konzern seine Zahlen vorgelegt hatte, konnte sich der Aktienkurs längst erholen. An der hier liegenden charttechnischen Unterstützung prallte der Aktienkurs des norddeutschen Unternehmens nach oben ab und setzte seine schon Anfang September 2019 gestartete Aufwärtsbewegung - der Startpunkt liegt bei 8,55 Euro - weiter fort. Heute erreicht die Nordex Aktie in der Spitze 13,05 Euro und notiert aktuell bei 12,97 Euro mit 0,86 Prozent gegenüber gestern im Plus.

Charttechnisch kommen damit die nächsten Hindernisse zwischen 13,14/13,19 Euro und 13,31/13,33 Euro ins Blickfeld. Liegen die Analysten der Nord LB richtig, wird dies aber nur eine Zwischenstation für den TecDAX-notierten Windenergie-Titel sein. Die Experten heben heute ihr Kursziel für die Nordex Aktie von 13 Euro auf 16 Euro an und bestätigen ihre Kaufempfehlung. Für 2019 prognostizieren die Analysten einen Verlust je Nordex Aktie von 0,20 Euro, 2020 soll ein Gewinn von 0,29 Euro erzielt werden.


Nordex sei wie angekündigt dynamischer in die zweite Hälfte des laufenden Jahres gestartet, nachdem das erste Halbjahr 2019 schwächer verlief. Die Auftragslage bringe Rückenwind und hier sei ein Ende der Entwicklung unter anderem aufgrund neuer Produkte nicht abzusehen, so die Nord LB. Zudem habe die Nafang des vierten Quartals durchgeführte Kapitalerhöhung mit einem Emissionserlös von brutto etwa 99 Millionen Euro die Bilanz des Konzerns und die Position des Großaktionärs Acciona gestärkt.

Nordex hatte am Mittwochmorgen die Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Jahres vorgelegt und zudem die Prognose für 2019 bestätigt. „Die Geschäftsentwicklung der Nordex Group 2019 verläuft entsprechend unseren Erwartungen, mit einem deutlich stärkeren zweiten Halbjahr. Vor diesem Hintergrund bestätigen wir die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019”, sagte José Luis Blanco, Vorstandsvorsitzender des Windenergieunternehmens. „Weiterhin sehr gut ist die Nachfrage nach unserer neuen Produktserie Delta4000. Nun ist es für uns sehr wichtig, zum einen die hohe Anzahl an Projekten effizient abzuwickeln und zum anderen die Transformation unserer Lieferkette weiter voranzutreiben”, so der Manager.

Für 2019 peilt Nordex einen Umsatz zwischen 3,2 Milliarden Euro und 3,5 Milliarden Euro aus, während de EBITDA-Marge zwischen 3 Prozent und 5 Prozent liegen soll. Zudem kündigt Nordex Investitionen von 160 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2019 an. Nach nein Monaten 2019 hatte man diese von 60,4 Millionen Euro auf 100,9 Millionen Euro angehoben, vor allem für Investitionen in zusätzliche Fertigungskapazitäten und hier insbesondere in die Profuktion von Rotorblättern.

Nach neun Monaten 2019 hat Nordex einen Auftragseingang von 3,31 Milliarden Euro verbucht nach 2,34 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Den Auftragsbestand beziffert die Gesellschaft nun auf 8,1 Milliarden Euro, davon 2,5 Milliarden Euro im Service-Sektor. Umgesetzt wurden in den ersten neun Monaten dieses Jahres 1,94 Milliarden Euro gegenüber 1,77 Milliarden Euro zuvor. Auf EBITDA-Basis ist der operative Gewinn dennoch gefallen und liegt bei 71,4 Millionen Euro nach 60,2 Millionen Euro zuvor. Unter dem Strich steigt der Verlust des Windenergie-Konzerns von 51,8 Millionen auf 76,5 Millionen Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex
13.12.2019 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group fertigt Delta4000-Turbinen jetzt auch im spanischen Werk La ...
12.12.2019 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group liefert Mainstream Renewable Power N149-Turbinen für ...
11.12.2019 - DGAP-News: Nordex erhält Zuschlag für 62-MW-Windpark in der ...
09.12.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 128 MW aus Europa ...
05.12.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält Türkei-Order über 77 ...
04.12.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt Auftrag über 138 Megawatt aus ...
13.11.2019 - DGAP-News: ???????Nordex bestätigt Prognose für ...
13.11.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group setzt ihre Vertriebserfolge in der Türkei mit Neuaufträgen über ...
05.11.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group fertigt 1000sten Betonturm für eigene Windenergieanlagen ...
15.10.2019 - DGAP-News: Nordex Group verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal ...
08.10.2019 - DGAP-Adhoc: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung; Übernahmeangebot von Acciona S.A. erwartet ...
08.10.2019 - DGAP-News: Nordex SE führt Kapitalerhöhung durch Privatplatzierung bei Ankeraktionär Acciona ...
08.10.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot ES0125220311; ...
24.09.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt 110-MW-Projekt in der ...
19.09.2019 - DGAP-News: Iberwind verlängert Vollwartungsverträge mit der Nordex Group für 290 MW in Portugal ...
05.09.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 195 MW aus ...
03.09.2019 - DGAP-News: Starke Leistung: Die Nordex Group punktet mit N133/4.8-Projekt für subventionsfreies ...
14.08.2019 - DGAP-News: Nordex bereitet sich auf hohes Installationsvolumen in der zweiten Jahreshälfte ...
14.08.2019 - DGAP-News: Nordex führt 163-Meter-Rotor für die Delta4000 5.X ...
08.08.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält neue Aufträge in Spanien über 67 ...