Rheinmetall: Minus 2 Euro

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

11.11.2019 13:27 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im dritten Quartal wirken die Zahlen von Rheinmetall im Defence-Bereich robust, der Automotive-Bereich ist rückläufig. Hier spielt die Konjunktur eine Rolle. Insgesamt liegen die Zahlen auf Höhe der Erwartungen. Für das Gesamtjahr reduziert Rheinmetall die Umsatzprognose für beide Bereiche. Die Margen-Prognose für den Automotive-Bereich wird ebenfalls reduziert, für den Defence-Bereich wird sie hingegen angehoben.

Die Analysten von Independent Research verringern ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2019 von 7,12 Euro auf 6,71 Euro. Die Schätzung für 2020 sinkt von 7,76 Euro auf 7,36 Euro.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von Rheinmetall aus. Das Kursziel liegt bei 113,00 Euro, bisher stand es bei 115,00 Euro.

Die Dividendenrendite liegt bei rund 2 Prozent.

Die Aktien von Rheinmetall verlieren 0,7 Prozent auf 104,05 Euro.

Daten zum Wertpapier: Rheinmetall
Zum Aktien-Snapshot - Rheinmetall: hier klicken!
Ticker-Symbol: RHM
WKN: 703000
ISIN: DE0007030009
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - Rheinmetall

04.06.2021 - Rheinmetall: Erholung in der Autoindustrie ist spürbar
19.03.2021 - Rheinmetall: Mit dieser Dividende war nicht zu rechnen
05.02.2021 - Rheinmetall: Strategie wird angepasst
21.01.2021 - Rheinmetall: Keine Sorge vor 2021
11.01.2021 - Rheinmetall: Ein fast dreistelliges Kursziel
12.11.2020 - Rheinmetall: Doppelte Hochstufung der Aktie
19.08.2020 - Rheinmetall: Impulse für weitere Gespräche
28.07.2020 - Rheinmetall: Strategische Optionen werden geprüft
27.07.2020 - Rheinmetall muss 300 Millionen Euro abschreiben - Quartalszahlen über Erwartungen
16.07.2020 - Rheinmetall: Wieder ein dreistelliges Kursziel für die Aktie
19.06.2020 - Rheinmetall: Erwartungen könnten übertroffen werden
26.05.2020 - Rheinmetall: Aufholeffekte im zweiten Halbjahr
08.04.2020 - Rheinmetall: Attraktives Investment
06.04.2020 - Rheinmetall: Attraktive Möglichkeit
03.04.2020 - Rheinmetall: Kaufen vor den Zahlen
30.03.2020 - Rheinmetall: Eine große Stütze
20.03.2020 - Rheinmetall: Neue Kaufempfehlung – Starke Kursentwicklung
12.12.2019 - Rheinmetall: Aktie wird hochgestuft
22.11.2019 - Rheinmetall: Erwartungen für 2020 werden reduziert
26.09.2019 - Rheinmetall: Hacker greifen an

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.