Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

AlzChem senkt Umsatzprognose für 2019

08.11.2019, 16:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

AlzChem erwartet für das laufende Jahr zwar einen Umsatzanstieg gegenüber 2018, doch das Geschäftsvolumen soll unter der bisherigen Prognose bleiben. Hintergrund sei ein zunehmend herausforderndes konjunkturelles Umfeld, teilt das Chemieunternehmen am Freitag mit. Man macht vor allem „die andauernde Schwäche des Automotive-Bereichs und der Solarbranche, die sich für AlzChem vor allem im 4. Quartal zeigen wird”, für die Planverfehlung verantwortlich.

Bisher prognostizierte AlzChem einen Umsatz zwischen 389,9 Millionen Euro und 398,9 Millionen Euro für das Jahr 2019. Die neue Schätzung des Unternehmens beläuft sich auf einen Betrag zwischen 375 Millionen Euro und 385 Millionen Euro nach 375,2 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Dagegen bestätigt AlzChem die bisherige operative Gewinnprognose für 2019: Das EBITDA soll weiterhin zwischen 46,5 Millionen Euro und 51,9 Millionen Euro liegen.



Auf einem Blick - Chart und News: AlzChem Group
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur AlzChem Group-Aktie