E.On Aktie: Augen auf, Trendentscheid voraus

Kann die Aktie von E.On eine Abwärtsbewegung stoppen? Charttechnisch bestehen Chancen! Bild und Copyright: Frank F. Haub / shutterstock.com.

Kann die Aktie von E.On eine Abwärtsbewegung stoppen? Charttechnisch bestehen Chancen! Bild und Copyright: Frank F. Haub / shutterstock.com.

07.10.2019 08:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Zuletzt stand die E.On Aktie zwar leicht unter Druck, die Kursentwicklung vom Freitag könnte dem DAX-Wert aber eine interessantere Woche bescheren. Zwar fiel E.Ons Aktienkurs zunächst bis auf 8,774 Euro und damit auf ein neues Verlaufstief der Abwärtsbewegung, die bei 9,145 Euro am 20. September gestartet war. Doch der XETRA-Schlusskurs für die Energie-Aktie vom Freitag bei 8,881 Euro liegt spürbar darüber und fast auf Tageshoch (8,896 Euro). Eine längere Lunte prägt das Bild der betreffenden Tageskerze im Candlestickchart. Kommt es nun zu einen stabilen Ausbruch über die Chart-Zone zwischen 8,824 Euro und 8,926 Euro, wird es interessant. Folge-Kaufsignale für die E-On Aktie bei 8,990/9,036 Euro würden dann spätestens das Ende für die leichte Abwärtsbewegung der letzten Tage liefern.

In einem solchen Szenario könnte die E.On Aktie dann zum Test der diversen charttechnischen Widerstandsmarken zwischen 9,145/9,195 Euro und 9,261/9,272 Euro ansetzen. Ein Sprung auch hierüber wäre ein übergeordnet wichtiges charttechnisches Kaufsignale für den DAX-Wert. Nach unten hin wäre im Falle ausbleibender Breaks weiter das Tagestief vom Freitag ein möglicher charttechnischer Supportbereich. Fällt die E.On Aktie hierunter, könnte sich die Abwärtsdynamik verstärken.

Hier noch einmal unser Bericht zu dem Papier vom Wochenende: Bei Bernstein bleibt man auf steigende Aktienkurse für E.On eingestellt: Die Analysten des US-Researchhauses haben ihr Kursziel von 11 Euro für den DAX-notierten Energiekonzern bestätigt. Zugleich gibt es weiterhin ein „Outperform” für den Anteilschein der Gesellschaft. Mit den Aussagen reagieren die Analysten auf die jüngsten Nachrichten von E.On, die die Aktivitäten in Ungarn neu aufstellen will. Mit den geplanten Transaktionen, wir berichteten (siehe Link weiter unten) vereinfache E.On die Strukturen in dem Land, so Bernstein.

Auch in anderen Bereichen wird sich die Struktur von E.On verändern müssen - eine Auflage der EU-Kommission im Zusammenhang mit dem innogy-Deal des Unternehmens mit RWE. Einem Bericht der „Rheinischen Post” vom Samstag zufolge könnte EnBW Interesse an Teilen der zum Verkauf anstehenden Aktivitäten haben. „Das werden wir uns nüchtern anschauen. Wir arbeiten gerade kraftvoll am Ausbau unseres eigenen Netzes”, so EnBW-Chef Frank Mastiaux.

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

01.04.2020 - E.On: Neue Anleihe platziert
26.03.2020 - E.On: Nicht nur Zufriedenheit
25.03.2020 - E.On: Verkaufsempfehlung entfällt
25.03.2020 - E.On: Gute mittelfristige Perspektiven
25.03.2020 - E.On will Dividenden steigern - „Versorgungssicherheit auch in dieser Situation”
06.03.2020 - E.On: Kapitalmarkttag soll Unsicherheiten reduzieren
05.02.2020 - E.On Aktie: Auf des Messers Schneide…
31.01.2020 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
20.01.2020 - E.On Aktie: Starke News zu Wochenbeginn?
17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch?
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch?
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber
06.01.2020 - E.On Aktie: Es bleibt bei der Verkaufsempfehlung
19.12.2019 - E.On: Ein leichtes Plus beim Kursziel der Aktie
17.12.2019 - E.On Aktie: Eine hohe Hürde
12.12.2019 - E.On: E-Mobility - Großauftrag von BMW
11.12.2019 - E.On Aktie: Kaufsignal und eine optimistische Analystenstimme
02.12.2019 - E.On: Klares Kaufvotum für die Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

25.03.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung in ...
24.03.2020 - DGAP-Adhoc: E.ON SE: E.ON beschließt jährliches Dividendenwachstum von bis zu 5 Prozent bis ...
23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...
07.08.2019 - E.ON SE: Cat Mansion - E.ON präsentiert Smart Home-Lösungen für ...
01.07.2019 - E.ON SE: WINGAS verkauft ihr Bio-Erdgas Geschäft an ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.