BASF-Aktie: Hält das starke Kaufsignal?

Aus charttechnischer Sicht könnte heute für die BASF-Aktie ein wichtiger Trendentscheid auf der Agenda stehen. Bessere Karten scheinen die Bullen zu haben. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

Aus charttechnischer Sicht könnte heute für die BASF-Aktie ein wichtiger Trendentscheid auf der Agenda stehen. Bessere Karten scheinen die Bullen zu haben. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

17.09.2019 07:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es könnte heute ein sehr wichtiger Handelstag für die BASF-Aktie werden. Der Grund ist charttechnischer Art: In den letzten beiden Handelstagen gelang dem DAX-notierten Chemiewert ein starkes Kaufsignal mit dem Sprung über die Widerstandsmarken zwischen 64,58/64,75 Euro und 65,36 Euro. Doch nachdem der Aktienkurs von BASF gestern in der Spitze bis auf 67,24 Euro geklettert war, ging dem Papier die Luft aus. Im XETRA-Handel lag der Schlusskurs am Ende des Montags nur noch bei 65,67 Euro, womit ein kleines Minus von 0,12 Prozent zu verbuchen war. Charttechnisch wichtig für die BASF-Aktie: Mit einem Tagestief bei 65,22 Euro kam es zu keinem Rebreak, sondern zusammen mit dem Schlusskurs wurde die nun als Supportzone dienende Signalmarke zwischen 64,58/64,75 Euro und 65,36 Euro bestätigt.

Doch der Druck, der gestern aufkam, scheint noch nicht vorbei. Aktuelle Indikationen am frühen Dienstagmorgen notieren für die BASF-Aktie zwischen 65,36 Euro und 65,54 Euro, sind aber noch von lediglich begrenzter Aussagekraft. Immerhin bleibt das Kaufsignal auf diesem Niveau weiter erhalten. Kann sich der DAX-Wert aus dem Bereich der Signalzone erneut nach oben absetzen, wäre die gestrige Bewegung als reiner Pullback zu werten - und das wäre dann eine Bestätigung des vorangegangenen Kaufsignals im Chart der BASF Aktie. Für den Anteilschein des Chemiekonzerns würde dies mögliche Potenziale über das gestrige Verlaufshoch hinaus bedeuten. Neben dem gestrigen Tageshoch wäre mit dem nächsten Widerstand zwischen 64,48/64,84 Euro und 69,02 Euro zu rechnen.

Ein Rebreak der BASF-Aktie unter 64,58/64,75 Euro eröffnet indes zunächst nur geringes Abwärtspotenzial. Das Papier träfe in diesem Szenario schon um 64,14/64,19 Euro und 63,32/63,66 Euro auf weitere charttechnische Unterstützungsmarken.

Derweil sind die Analysten von Goldman Sachs weiter „Neutral” für die BASF-Aktie, während man die Lanxess-Aktie als Kaufempfehlung herausstellt. Die Skepsis für BASF gründet sich nicht auf der Bewertung der Aktie - diese stütze den Kurs, heißt es von Goldman Sachs. Vielmehr besteht Unsicherheit ob es 2020 zur erwarteten Erholung in der Agrarsparte komme. Davon hänge bei BASF der Gewinnausblick ab.

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BASF

06.04.2020 - BASF Aktie: DAX-Wert mit noch mehr Erholungspotenzial?
02.04.2020 - BASF Aktie: Neue Abwärtswelle? - UBS-Kolumne
31.03.2020 - BASF Aktie: Kommt jetzt der nächste Kurs-Schub?
25.03.2020 - BASF Aktie: … und plötzlich fallen die Hürden!
20.03.2020 - BASF Aktie: Erholungsrallye Richtung 50 Euro?
18.03.2020 - BASF Aktie: Eine Zone, auf die man bauen kann?
17.03.2020 - BASF: Absage der Hauptversammlung
17.03.2020 - BASF: Risiko noch nicht völlig berücksichtigt
17.03.2020 - BASF: Interessante Entwicklung - Aktie wird hochgestuft
10.03.2020 - BASF Aktie: War der „schwarze Montag” der Selloff-Tag?
09.03.2020 - BASF Aktie: Bärenfalle am 2016er-Tief?
09.03.2020 - BASF: Nach den Finnland-Plänen
05.03.2020 - BASF: Aktie vor nächster Abwärtswelle? - UBS-Kolumne
04.03.2020 - BASF Aktie hat Chancen auf Kaufsignale - entscheidende Tage sind angebrochen
03.03.2020 - BASF: Experten nehmen Erwartungen deutlich zurück
28.02.2020 - BASF: Starke Dividende bei reduzierten Erwartungen
20.02.2020 - BASF Aktie Doppelboden und Trendwende? - UBS-Kolumne
12.02.2020 - BASF Aktie: Ein mögliches Kaufsignal und eine neue Batteriematerial-Fabrik
29.01.2020 - BASF Aktie: Gelingt jetzt die Wende nach oben?
20.01.2020 - BASF Aktie: Neue Kurs-Chancen!

DGAP-News dieses Unternehmens

17.03.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF verschiebt ...
08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum Zusammenschluss von ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und übertrifft ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...
07.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Absichtserklärung zum Zusammenschluss ihrer ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter ...
13.10.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF unterzeichnet Vertrag zum Erwerb wesentlicher Teile der Saatgut- und ...
11.10.2016 - DGAP-Adhoc: BASF: Ergebnis im 3. Quartal 2016 über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.