MTU Aero Engines legt Wandlungspreis für neue Anleihe fest

14.09.2019, 12:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

MTU Aero Engines hat nach eigenen Angaben sowohl den Referenzpreis für die neuen Wandelschuldverschreibungen sowie den Preis für den Rückkauf ausstehender Wandelschuldverschreibungen festgelegt. Der Referenzaktienpreis in Bezug auf die neuen Wandelschuldverschreibungen mit der ISIN DE000A2YPE76 sowie in Bezug auf den teilweisen Rückerwerb der ausstehenden Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit in 2023 liege bei 244,1453 Euro, so MTU Aero Engines.

Damit kommt der Wandlungspreis für die neuen Anleihen bei einer Wandelprämie von 55 Prozent auf 378,4252 Euro, so MTU weiter.

„Die Gesellschaft hat erfolgreich Ausstehende Wandelschuldverschreibungen in einem Gesamtnennbetrag in Höhe von 275 Millionen Euro zurückerworben. Dies entspricht ungefähr 55 Prozent des ausstehenden Gesamtnennbetrags von 500 Millionen Euro”, so der designierte DAX-Neuling weiter. Den endgültigen Kaufpreis je Wandelschuldverschreibung beziffert das Unternehmen mit 200.212,11 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: MTU Aero Engines

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere News zu diesem Thema:

ThyssenKrupp fliegt, MTU steigt auf - alle DAX-Änderungen

Alle drei Monate überprüft die Deutsche Börse AG die Zusammensetzungen der einzelnen Aktienindizes aus der DAX-Familie. Seit Mittwochabend stehen die Ergebnisse fest: Im Leitindex der Frankfurter Aktienbörse, dem DAX, wird ThyssenKrupp weichen müssen. Überraschend ist der Abstieg des Stahltitels in den MDAX nach der Baisse der ThyssenKrupp Aktie nicht mehr. Zuletzt gab es bereits entsprechende Spekulationen.„Die Aktien der MTU Aero Engines AG werden in den DAX-Index aufgenommen und ersetzen dort die Aktien der thyssenkrupp AG. Grundlage ist die Fast-Exit-Regel”, teilt ... weiter zur MTU Aero Engines News



Nachrichten und Informationen zur MTU Aero Engines-Aktie