SAP Aktie: Neue Verkaufswelle deutet sich an - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Ausblick: Die Aktien von SAP befinden sich in einer kurzfristigen Konsolidierungsphase, die jederzeit wieder zu Gunsten der Bären umschlagen könnte. Der intakte Abwärtstrend gibt weiter den Ton an. Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

26.08.2019 09:26 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Noch Anfang Juni waren die Aktien von SAP im Rahmen ihres mittelfristigen Aufwärtstrends über das damalige Rekordhoch bei 117,08 EUR ausgebrochen und hatten das langfristige Kursziel bei 125,00 EUR erreicht. Doch an dieser Stelle ging die Kaufwelle in einen dynamischen Abverkauf über, der in der Spitze bis unter die zentrale Unterstützung bei 108,52 EUR und an den Support bei 105,16 EUR führte. Auf diesem Niveau versuchen die Bullen seit Ende Juli einen Boden auszubilden und sich so gegen weitere Verluste zu wehren. Bislang konnte zwar die 108,52 EUR-Marke kurzzeitig zurückerobert werden. Ein nachhaltiger Ausbruch über die Marke misslang jedoch.

Ausblick: Die Aktien von SAP befinden sich in einer kurzfristigen Konsolidierungsphase, die jederzeit wieder zu Gunsten der Bären umschlagen könnte. Der intakte Abwärtstrend gibt weiter den Ton an.

Die Short-Szenarien: Setzt der Wert in den kommenden Tagen erneut unter die 105,16 EUR-Marke und das Zwischentief bei 104,00 EUR zurück, wäre bereits mit einer weiteren Verkaufswelle bis 99,00 EUR und darunter an die Unterstützung bei 97,77 EUR zu rechnen. Dort könnte es zu einer nachhaltigen Bodenbildung kommen. Abgaben unter 97,77 EUR würden dagegen für die Ausdehnung der Abwärtswelle bis 93,00 EUR sprechen.

Die Long-Szenarien: Bei einem Ausbruch über die Hürde bei 108,52 EUR müsste anschließend auch das Zwischenhoch bei 110,00 EUR überwunden werden, um von einem nachhaltigen Befreiungsschlag sprechen zu können. Gelingt dies der Käuferseite, wäre zunächst ein Anstieg bis 114,00 EUR die Folge. Wird auch diese Barriere überwunden, könnte sich die Erholung der Aktien von SAP bis an den Widerstand bei 117,08 EUR ausdehnen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: SAP