Leoni Aktie: Mindestens eine sehr bemerkenswerte Reaktion

15.08.2019, 17:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Leoni.

Bild und Copyright: Leoni.

Die Leoni Aktie crasht weiter und fällt heute im Tagesverlauf in die Region knapp über der 8-Euro-Marke. Behalten die Analysten von Hauck & Aufhäuser recht, wartet auf den Aktienkurs aber noch einmal ein 50-prozentiger Wertverlust. In einer bemerkenswerten Reaktion auf die Quartalszahlen des Kabelherstellers und Automobil-Zulieferer streichen die Experten ihr Kursziel für die Leoni Aktie von 10 Euro auf 4 Euro zusammen. Dass es eine Verkaufsempfehlung gibt, muss da kaum extra betont werden.

Hauck & Aufhäuser kritisiert unter anderem eine nur schwer absehbare Entwicklung bei dem Nürnberger Unternehmen. Leoni könne Kostensenkungen in nennenswertem Umfang wohl erst 2022 realisieren und verbrenne Cash, so die Experten.

Deutlich höher liegen die Kursziele anderer Analystenhäuser für die Leoni Aktie. JP Morgan senkt die Zielmarke zwar ebenfalls drastisch, nach bisher 12 Euro gibt man nun 7,60 Euro an. Doch diese Marke liegt nicht mehr weit unter dem aktuellen Aktienkurs des SDAX-Konzerns. Man warnt die Aktionäre mit Blick auf die Bilanz vor größeren Risiken, zumal Leoni die Probleme nicht so schnell lösen könne, befürchten die JP-Morgan-Experten.

Von anderen Analysten kommen zur Leoni Aktie ebenfalls Kurszielsenkungen. So liegt das neue Kursziel für die SDAX-Aktie seitens der Deutschen Bank mit 10 Euro um 3 Euro niedriger als zuvor. Von 14 Euro auf 10 Euro senkt Warburg das Kursziel für die Leoni Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR