Seven Principles: Zahlen geprägt von „Schwankungen in der Kundennachfrage”

15.08.2019, 11:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Kölner Seven Principles legt heute Zahlen für das erste Halbjahr 2019 vor. Das IT-Unternehmen meldet einen Umsatzrückgang von 50,6 Millionen Euro auf 47,6 Millionen Euro. Die Ergebnisse rutschen in die roten Zahlen. Vor Zinsen und Steuern wird ein Verlust von 4,5 Millionen Euro ausgewiesen, womit sich das Ergebnis bei Seven Principles im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5 Millionen Euro verschlechtert hat. Unter dem Strich weist die Gesellschaft eine Ergebnisverschlechterung um 3,8 Millionen Euro auf einen Verlust von 3,4 Millionen Euro aus.

„Die Geschäftsentwicklung war maßgeblich geprägt durch Schwankungen in der Kundennachfrage. Eine Anpassung der Kostenstrukturen wurde initiiert, die Effekte werden sich jedoch erst zeitversetzt zeigen”, so Seven Principles am Donnerstag. Man rechne zeitnah mit weiteren Veränderungen bei der Nachfrage. „Dies ermöglicht die Etablierung neuer, zukunftsfähiger Liefermodelle für die jeweiligen 7P-Kunden”, so die Kölner.

Für die zweite Jahreshälfte stellt Seven Principles zum einen eine bessere operative Entwicklung in Aussicht. Allerdings solle sich der Verlust weiter erhöhen. Konkrete Zahlen zum Ausblick werden in der Mitteilung der Gesellschaft nicht genannt.

Auf einem Blick - Chart und News: Seven Principles


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: SEVEN PRINCIPLES AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2019




DGAP-Ad-hoc: SEVEN PRINCIPLES AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

SEVEN PRINCIPLES AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2019
15.08.2019 / 10:39 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AD HOC MITTEILUNG

SEVEN PRINCIPLES AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2019

- ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR