Nel Aktie: Bullen ohne Power - was hier passieren könnte - Chartanalyse

12.08.2019, 08:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Creativan / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Creativan / shutterstock.com.

Bei der Nel Aktie gibt es einen ruhigen Start in die neue Woche. Heute Morgen notiert die Wasserstoff-Aktie an der Börse Frankfurt bei Kursen um 0,685/0,692 Euro, liegt aktuell auf Tagestief und damit minimal im Plus zum Schlusskurs vom Freitag. Nach dem charttechnischen Fehlausbruch und dem anschließenden Kursverlust von 0,76 Euro auf 0,637 Euro bleibt die Lage in der technischen Analyse für die Nel Aktie damit - wenn man es positiv ausdrücken will - stabil. Allerdings fehlen seit Tagen auch die Impulse, die wichtigen charttechnischen Hürden zwischen 0,734/0,748 Euro und 0,76/0,77 Euro erneut zu testen - und das ist die weniger optimistische Interpretation der aktuellen Lage bei der Wasserstoff-Aktie.

Kursrelevante News zu Nel ASA liegen am Montagmorgen nicht vor. Der Blick in die technische Analyse zum Anteilschein der Norweger zeigt altbekannte charttechnische Signalmarken. Die Szenarien:

Die wichtige charttechnische Unterstützungsmarke bei 0,635/0,642 Euro hat die Angriffe der Bären in den letzten Tagen überstanden. Bei einem Kursrutsch der Nel Aktie hierunter wäre eine Abwärtsbewegung in Richtung der nächsten charttechnischen Unterstützungen bei 0,613/0,622 Euro und 0,57/0,59 Euro eine mögliche Folge. Über den Tag hinaus könnte bei starker Abwärtsdynamik sogar noch einmal das Tief aus dem Crash von 1,004 Euro auf 0,437 Euro getestet werden. Doch dazu ist es bisher nicht gekommen. Stattdessen orientiere sich Nels Aktienkurs nach oben.

Hier sind weiterhin bei und unterhalb von 0,698/0,702 Euro erste Hürden vorhanden, die in den letzten Tagen wie auch im heutigen Handel eine mögliche Kurserholung der Nel Aktie weiterhin ausbremsen. Gelingt der Wasserstoff-Aktie ein Kursanstieg über diese charttechnischen Hürden, so könnte dies ein wichtiger charttechnischer Trigger sein, der das Bild wieder zugunsten der Bullen verändert. Dann wäre ein erneuter Test der Widerstandsbereiche bei 0,734/0,748 Euro und 0,76/0,77 Euro möglich.

Übergeordnet bleiben in der technischen Analyse für die Nel Aktie aber wie zuletzt bereits skizziert eben diese Marken trendentscheidend. Ein stabiler Anstieg über die Widerstandszone zwischen 0,734/0,748 Euro und 0,76/0,77 Euro könnte einen Test der charttechnischen Hürden bei 0,81/0,82 Euro auslösen und auch weitere Hindernisse bei 0,84/0,87 Euro in den Fokus bringen. Folgekaufsignale könnten die Nel Aktie dann sogar zurück an das jüngste Haussetop bei 1,004 Euro steigen lassen.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR