BASF Aktie: Jetzt besteht eine Erholungs-Chance - Chartanalyse

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

08.08.2019, 08:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem Donald Trump die Börse jüngst auf Talfahrt schickte durch seine neuen Eskalation im Handelskrieg mit China, kann sich die BASF Aktie nun stabilisieren. An drei Tagen in Folge verzeichnete der DAX-notierte Chemietitel Tagestiefs im Bereich bei 56,15/56,39 Euro und schickt sich aktuell an, in Richtung der ersten kleinen charttechnischen Hürde bei 57,59 Euro zu klettern. Hier lag das Hoch für die BASF Aktie in den letzten drei Handelstagen, zusammen mit dem oberen Ende des Montag aufgerissenen Abwärtsgaps bildet diese Marke eine erste Hürde. Aktuelle Indikationen für den DAX-Wert liegen am Donnerstagmorgen bei 57,40/57,59 Euro, nachdem dieser gestern mit 56,78 Euro aus dem Handel gegangen war. Es bahnt sich also eine klare Kurserholung an.

In der technischen Analyse für die BASF Aktie wäre dies eine spannende Ausgangslage für den Tag. Ein Ausbruch über 57,59 Euro würde dem Titel eine Erholungschance eröffnen. Im Kursverlauf sind allerdings bereits bei 58,41/58,75 Euro und bei 59,35/59,56 Euro erste und durchaus nicht gerade niedrige charttechnische Hürden zu finden. In der technischen Analyse für die BASF Aktie sind also recht schnell Folge-Kaufsignale vonnöten, wenn die Aufwärtsbewegung größer als wenige Prozentpunkte ausfallen soll.

Rebreaks über diese Bereiche könnten die BASF Aktie dann in Richtung übergeordnet wichtiger Marken klettern lassen. Zu finden sind diese in der breiten Zone zwischen 64,19 Euro und 65,36 Euro. Ein Ausbruch hierüber würde eine untere Trendwendeformation für die BASF Aktie abschließen und damit das charttechnische Bild stark aufhellen. Nach unten hin bleiben die letzten drei Tagestiefs vorerst Unterstützungsmarken für den DAX-Titel, sollten das beschriebene erste Kaufsignale bei 57,59 Euro heute nicht zustande kommen. Dann besteht aber auch die Gefahr, dass der Aktienkurs des Konzerns aus Ludwigshafen seine Baissebewegung fortsetzt.

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur BASF-Aktie