Rheinmetall: Prognose für 2020 steigt an


07.08.2019 13:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im zweiten Quartal ist bei Rheinmetall das Geschäft im Bereich Defence robust verlaufen. Das Geschäft im Automotive-Bereich ist hingegen rückläufig. Hier spielt die Konjunktur eine Rolle. Operativ werden mit den Zahlen die Erwartungen erfüllt.

Da Rheinmetall beim Ausblick etwas vorsichtiger wird, passen die Analysten von Independent Research ihr Modell an. Sie rechnen 2019 mit einem Gewinn je Aktie von 7,12 Euro, bisher gingen sie von 7,16 Euro aus. Die Prognose für 2020 steigt hingegen von 7,72 Euro auf 7,76 Euro an.

Wie bisher gibt es für die Aktien von Rheinmetall das Rating „halten“. Das Kursziel wird von 108,00 Euro auf 115,00 Euro angehoben.

Die Aktien von Rheinmetall gewinnen heute 1,6 Prozent auf 107,60 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Rheinmetall