Stabilus: Schwache Auto-Konjunktur belastet

05.08.2019, 10:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Stabilus meldet Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Im Zuge der Schwäche des globalen Automobilmarktes ist der Umsatz des Zulieferers von 250,2 Millionen Euro auf 241,6 Millionen Euro zurück gegangen. Bei den anderen Zahlen meldet die Gesellschaft ebenfalls Rückgänge. So fällt der bereinigte operative Gewinn von 39,5 Millionen Euro auf 37,1 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Stabilus einen Quartalsüberschuss von 19,3 Millionen Euro aus nach zuvor 25,3 Millionen Euro. Den freien Cashflow vor Akquisitionen beziffert man auf 31,4 Millionen Euro nach 40,4 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

„Die unerwartet lange andauernde Schwäche der weltweiten Automobilindustrie - insbesondere die weiterhin enttäuschende Entwicklung in Deutschland und China - hat sich auch im dritten Quartal in unseren Ergebnissen niedergeschlagen. Gleichzeitig zeigt sich aber auch der Vorteil unserer Diversifizierung über unser Industriegeschäft, dass sich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres deutlich besser entwickelt hat”, sagt Mark Wilhelms, CFO von Stabilus.

Den Umsatzausblick senkt Stabilus leicht von rund 960 Millionen Euro auf 950 Millionen Euro bis 960 Millionen Euro. „Die bereinigte EBIT-Marge wird unverändert bei ca. 15 Prozent erwartet”, so das Unternehmen zum Ausblick.

Auf einem Blick - Chart und News: Stabilus


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Stabilus S.A.: Industriegeschäft kompensiert teilweise Schwäche des Automotive-Marktes in Q3 GJ2019




DGAP-News: Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Stabilus S.A.: Industriegeschäft kompensiert teilweise Schwäche des Automotive-Marktes in Q3 GJ2019
05.08.2019 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
CORPORATE NEWS

Stabilus S.A.: Industriegeschäft kompensiert teilweise Schwäche des Automotive-Marktes in Q3 GJ2019

- Anhaltende Schwäche des globalen Automobilmarktes belastet auch drittes Quartal GJ2019: Umsatz im Q3 bei ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR