ProSiebenSat.1 Aktie: Wurde der Boden gefunden? - Chartanalyse

Bild und Copyright: ProSiebenSat.1.

Bild und Copyright: ProSiebenSat.1.

30.07.2019 08:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein Blick in die technische Analyse zur ProSiebenSat.1 Aktie könnte den Bullen durchaus Mut machen. Zwar zeigt sich für die MDAX-notierte Medien-Aktie weiter ein intakter Abwärtstrend. Doch der Hoffnungsschimmer resultiert aus zwei markanteren längeren Lunten der Tageskerzen vom 22. Juli und dem gestrigen 29. Juli. Im Cadlestickchart zeigt dies an, dass der Schlusskurs der ProSiebenSat.1 Aktie jeweils spürbar oberhalb des Tagestiefs (bei 11,70 Euro am 22. Und 11,67 Euro am 29. Juli) liegt. Gestern ging der Aktienkurs von ProSiebenSat.1 mit 11,88 Euro aus dem XETRA-Handel - zwar immer noch mit 1,78 Prozent unter Vortag, doch eben erneut spürbar oberhalb des Tagestiefs.

In der Charttechnik für die ProSiebenSat.1 Aktie deutet sich hier ein möglicher neuer Unterstützungsbereich um 11,67/11,70 Euro an. Das Reaktionshoch zwischen diesen beiden Tiefpunkten liegt bei 12,32/12,35 Euro. Zusammen mit dem früheren Baissetief bei 12,61/12,67 Euro liegen hier die ersten charttechnischen Hürden für die ProSiebenSat.1 Aktie. Gelingt dem MDAX-Wert ein Sprung über diese Marken, wäre zumindest im kurzfristigen Zeitfenster eine Turnaround-Formation perfekt. Weitere Hürden befinden sich in dem Fall zwar schon bei 13,27/13,29 Euro und um 13,43/13,55 Euro. Allerdings könnte eine mögliche Erholugsbewegung angesichts der deutlichen Kursverluste bei dem Papier in den letzten Jahren nun stärker ausfallen.

Bleiben indes Ausbrüche und Kaufsignale bei der ProSiebenSat.1 Aktie aus, wird das Papier schnell wieder Druck bekommen. Dann ist fraglich, ob sich 11,67/11,70 Euro halten lässt. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen notieren für die Medien-Aktie bei 11,88/11,96 Euro allerdings erst einmal mit einer etwas freundlicheren Tendenz.

Eine Reihe von Beobachtern war zuletzt bei ProSiebenSat.1 etwas positiver gestimmt. Doch die aktuelle Studie der Experten der Credit Suisse klingt ganz anders. Hier ist es vor allem die Konjunktur, die Sorgen macht. Eine schwache Konjunktur kann sich negativ auf die Werbung und somit auf die Zahlen der Mediengesellschaft auswirken. Daher bleibt es für die Schweizer Experten beim Rating „underperform“ für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel sinkt von 14,30 Euro auf 11,90 Euro ab. Die Experten nehmen auch ihre Erwartungen an die Zahlen zurück.

Auf einem Blick - Chart und News: ProSiebenSat.1

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ProSiebenSat.1

21.01.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Anlauf auf den großen Ausbruch?
02.12.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Unterwegs in Richtung Kaufsignal?
13.11.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das Fehlsignal belastet!
08.11.2019 - ProSiebenSat.1: Doppelte Abstufung der Aktie
21.10.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Deutliches Kaufsignal im heutigen Handel
15.10.2019 - ProSiebenSat.1: Ein schwacher September
13.09.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Ziel Kursverdoppelung?
09.09.2019 - ProSiebenSat.1: Medienaktie wird hochgestuft
27.08.2019 - ProSiebenSat.1 hat sich gut behauptet
14.08.2019 - ProSiebenSat.1: Schon wieder - Kursziel sinkt
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Eine klare Forderung
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Geringe Erfolgschancen
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Alle reduzieren das Kursziel der Aktie
07.08.2019 - ProSiebenSat.1: Positive Reaktion
31.07.2019 - ProSiebenSat.1: Dieses Kursziel freut Investoren
29.07.2019 - ProSiebenSat.1: Konjunktur belastet
17.07.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weit genug gefallen?
15.07.2019 - ProSiebenSat.1: Keine Euphorie vor den Zahlen
08.07.2019 - ProSiebenSat.1: Leichte Erholung
03.07.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Die Hoffnung stirbt

DGAP-News dieses Unternehmens

31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
29.04.2019 - DGAP-News: PANTAFLIX AG verstärkt Führungsmannschaft zum Ausbau ihres ...
07.11.2018 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr 2018, ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Max Conze neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media ...
19.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar ...
08.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr ...
28.08.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Ausblick auf die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2017 ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...
03.11.2016 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE beschließt Kapitalerhöhung um rund 6,5 ...
03.11.2016 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE erzielt Brutto-Emissionserlös von rund EUR 515 Mio. aus dem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.