4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Intershop Communications

Intershop: „Cloud-Geschäft hat im zweiten Quartal weiter an Fahrt gewonnen”


25.07.2019 16:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Softwarekonzern Intershop Communications aus Jena hat am Donnerstag Zahlen zur ersten Hälfte des laufenden Jahres gemeldet. Der Umsatz sinkt von 16,0 Millionen Euro auf 15,2 Millionen Euro, was die Ostdeutschen weiter mit dem strategischen Umbau des Unternehmens in Richtung des Cloud-Geschäfts begründet. „Insgesamt kam der Auftragseingang im Cloud-Segment in den ersten sechs Monaten auf 3,9 Millionen Euro, ein Plus von 79 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode”, so Intershop. Vor Zinsen und Steuern steigt der operative Halbjahresverlust von 2,0 Millionen Euro auf 3,8 Millionen Euro. Im zweiten Quartal sei das Minus aber von 2,1 Millionen Euro auf 1,6 Millionen Euro gesunken.

„Mit Blick auf die weiterhin gültigen Jahresziele geht das Unternehmen im zweiten Halbjahr von einer weiteren Verbesserung der Ergebnissituation aus”, so Intershop zum Ausblick. Für 2019 erwartet das Unternehmen ein noch leicht negatives operatives Ergebnis. Für den Umsatz prognostiziert Intershop einen Anstieg um 10 Prozent.

„Unser Cloud-Geschäft hat im zweiten Quartal weiter an Fahrt gewonnen und wir sind auf einem guten Weg, unsere Ziele für 2019 zu erreichen. Unser Optimismus speist sich zum einen aus steigenden, wiederkehrenden Cloud-Erlösen und einem wachsenden Cloud-Auftragseingang, zum anderen aus einer Trendumkehr im Servicebereich im zweiten Quartal”, so Intershop-Chef Jochen Wiechen.

Auf einem Blick - Chart und News: Intershop Communications


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: INTERSHOP Communications AG: Cloud-Geschäft nimmt im ersten Halbjahr 2019 weiter Fahrt auf




DGAP-News: Intershop Communications AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

INTERSHOP Communications AG: Cloud-Geschäft nimmt im ersten Halbjahr 2019 weiter Fahrt auf
25.07.2019 / 08:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Cloud-Auftragseingang steigt um 79 %, Cloud-Umsatzwachstum von 18 %
- Gesamtumsatz mit 15,2 Mio. Euro erwartungsgemäß noch unter Vorjahresniveau und EBIT mit -3,8 Mio. Euro noch negativ
- Bekräftigung der Jahresziele mit ... DGAP-News von Intershop Communications weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Intershop Communications

23.10.2020 - Intershop: Vertrauen steigt an
22.10.2020 - Intershop schreibt schwarze Zahlen - Prognose für 2020 bestätigt
19.10.2020 - Intershop: Trend dürfte sich fortsetzen
25.07.2020 - Intershop emittiert Optionsanleihe: Optionspreis weit unter Aktienkurs
24.07.2020 - Intershop: Fortschritte im Cloudbereich
23.07.2020 - Intershop: Starkes Quartal
23.07.2020 - Intershop bestätigt Prognose - EBIT-Gewinn zur Jahreshälfte
15.07.2020 - Intershop: Nachhaltiger Jahresauftakt?
01.05.2020 - Intershop: Breakeven naht
29.04.2020 - Intershop hält an Prognose fest - Sprung in die schwarzen Zahlen
22.04.2020 - Intershop: Warten auf die Cloud-Zahlen
27.03.2020 - Intershop: Für risikofreudige Investoren
19.02.2020 - Intershop: Kurs im Abwärtstrend
19.02.2020 - Intershop peilt - wieder einmal - die schwarzen Zahlen an
30.10.2019 - Intershop: Verlust weitet sich aus - Cloud-Sparte wächst
28.10.2019 - Intershop will Kapital herabsetzen - Verlustanzeige
16.10.2019 - Intershop muss Prognose revidieren - Cloud-Sparte wächst
25.06.2019 - Intershop holt sich 3,8 Millionen Euro von institutionellen Investoren
20.02.2019 - Intershop will 2019 nah an die Gewinnschwelle kommen
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.